Wie sicher ist ein Mähroboter?

MeisterYolo 35 Beiträge Donnerstag Dezember 8, 2016Mitglied seit: Mai 8, 2018 Zuletzt online: - 25. April 2018 um 16:06 - Letzte Antwort: d.sisic 123 Beiträge Sonntag Dezember 1, 2013Mitglied seit: Mai 22, 2018 Zuletzt online:
- 8. Mai 2018 um 13:35
Tja, es wird Frühling - und der Rasen im Garten wächst und gedeiht. Tja, das ist erst einmal schön und gut. Allerdings ist mein Rasenmäher letztes Jahr kaputt gegangen. Nun überlege ich mir einen Mähroboter anzuschaffen. Aber ich traue den Dingern nicht so recht. Wie sicher ist die Programmierung bzw. die selbstständige Steuerung? Muss ich mir Sorgen um meine Blumenbeete machen oder kriegen die Dinger das hin?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Andre120581 76 Beiträge Donnerstag Mai 21, 2015Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 26. April 2018 um 14:23
0
Bewertung
Hey,

also mein kleiner Traum ist ja schon immer ein Aufsitzmäher mit Halterung für Bier. Prollo oder Kleingarten-Spießer denkt ihr? Kann sein. Aber Spaß macht es trotzdem :D

Bei Mährobotern ist natürlich erstmal wichtig, dass das Rasenschnittbild ebenmäßig ist und man keine Mähbanhnen mehr sehen kann. Sind hier ja nicht beim Fußball.
Mähroboter ziehen ihre Mähbahnen in der der Regel nach dem Zufallsprinzip um eben das zu verhindern.

Wie groß ist dein Garten? Danach musst du auch deinen Mähern aussuchen. Kleine Gärten bis 500 Quadratmeter und große bis 1.000 Quadratmeter (mehr Infos: https://www.homeandsmart.de/beste-rasenroboter-maehroboter-2018 ).
Du kannst den Roboter über die App oder auch direkt am Gerät auf dem Display programmieren. Die Feinheiten sind natürlich immer anders.

Um Beete und andere Dinge vor dem Mähroboter zu schützen kannst du in deinem Garten Begrenzungskabel verlegen. Sonst dienen natürliche Begrenzer als Orientierung.
An deiner Stelle würde ich bei dem Kauf auch Fotos von deinem Garten mitbringen um zu zeigen wie die Beschaffenheit so ist.
Und dann steht deinem penibel getrimmtem Rasen auch nichts mehr im Weg!
Antwort von Andre120581 kommentieren
mirsomir 115 Beiträge Sonntag Januar 5, 2014Mitglied seit: Mai 17, 2018 Zuletzt online: - 7. Mai 2018 um 11:35
0
Bewertung
Auf https://www.google.de/ habe ich gelesen, dass sie nicht so sicher sind!
Antwort von mirsomir kommentieren
d.sisic 123 Beiträge Sonntag Dezember 1, 2013Mitglied seit: Mai 22, 2018 Zuletzt online: - 8. Mai 2018 um 13:35
0
Bewertung
nur die Schwellen und Hügel schaffen die nicht. Also für unseren Garten nicht so geeignet. Dann lieber ein Alpaka.
Antwort von d.sisic kommentieren