Große ODS-Tabelle verliert Spalten beim Speichern in XLS [Geschlossen]

Melden
-
Message postés
2268
Date d'inscription
Dienstag November 10, 2009
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 26, 2013
-
Guten Tag,

Im Rahmen meiner Doktorarbeit habe ich eine sehr große .ods Tabelle mit Open Office erstellt. Sie geht bis Spalte ADA... Jetzt brauche ich diese Tabelle aber in .xls format.
Wenn ich "speichern unter" klicke und .xls auswähle gibt der PC mir schon den Hinweis, dass "dieses Dokument beinhaltet unter Umständen Formatierungen oder Inhalte die nicht übernommen werden können...." . Wenn ich dann trotzdem umspeichere und die neue .xls Tabelle öffne fehlt 2/3 der ursprünglichen Spalten nach hinten. Die .xls Tabelle geht dann nur bis Spalte IV statt ADA wie die alte.
Hat jemand eine Idee woran das liegt und wie ich das beheben kann?
Wenn ich alle Inhalte meiner alten .ods Tabelle kopiere und in eine Excel Tabelle einfüge, macht mein PC das ohne Daten Verluste. Die Spalten sind dann erst weg nach dem Speichern...

1 Antwort

Message postés
2268
Date d'inscription
Dienstag November 10, 2009
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 26, 2013
4.893
Hallo,
Versuche mal die Tabelle in mehreren Teilen zu kopieren, oder als CSV-Datei zu speichern.
MfG