Ntoskrnl.exe verursacht nervigen Bluescreen [Gelöst/Geschlossen]

-
Hallo,

10 Minuten nach dem Einschalten meines Rechners tritt dieser BSOD mit dieser Meldung auf:

This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0xAC5B0)
Bugcheck code: 0x1A (0x41201, 0xFFFFFFFFC0006DB0, 0x39A9867, 0xFFFFFFFF8657C800)
Error: MEMORY_MANAGEMENT
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that a severe memory management error occurred.
This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules.
The crash took place in the Windows . Possibly this problem is caused by another driver which
cannot be identified at this time.

Was kann das sein? RAM, Festplatte? Und was kann ich noch alles tun?

Danke
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 18. September 2019
2
Danke
Hallo,

es kann am RAM-Speicher liegen oder auch ein Treiberproblem sein. Wenn du einen alten PC hast, würde ich eher auf ein defektes RAM-Modul tippen.

Überprüfe deine RAM-Module hiermit: http://windows.microsoft.com/de-De/windows7/Diagnosing-memory-problems-on-your-computer

Sagen Sie "Danke" 2

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 2103 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

1
Danke
Hallo,

teste deine RAM-Module mit memtest86. Eine Anleitung findest du hier: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=26965

MfG
1
Danke
Hallo,

so kannst du deine Arbeitsspeicher auf Fehler testen:
ISO-Datei von Memtest herunterladen (http://www.memtest86.com/memtest86-4.0a.iso.zip)
ZIP-Datei entpacken und die memtest86-4.0a.iso mit ImgBurn auf eine CD brennen.
Bootreihenfolge im BIOS ändern, um vom Laufwerk booten zu können.
Test bis zu Ende ausführen.