Ntoskrnl.exe verursacht nervigen Bluescreen [Gelöst/Geschlossen]

Melden
-
 muldov -
Hallo,

10 Minuten nach dem Einschalten meines Rechners tritt dieser BSOD mit dieser Meldung auf:

This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0xAC5B0)
Bugcheck code: 0x1A (0x41201, 0xFFFFFFFFC0006DB0, 0x39A9867, 0xFFFFFFFF8657C800)
Error: MEMORY_MANAGEMENT
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that a severe memory management error occurred.
This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules.
The crash took place in the Windows . Possibly this problem is caused by another driver which
cannot be identified at this time.

Was kann das sein? RAM, Festplatte? Und was kann ich noch alles tun?

Danke

3 Antworten

Hallo,

es kann am RAM-Speicher liegen oder auch ein Treiberproblem sein. Wenn du einen alten PC hast, würde ich eher auf ein defektes RAM-Modul tippen.

Überprüfe deine RAM-Module hiermit: https://support.microsoft.com/hub/4338813/windows-help
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1035 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Hallo,

teste deine RAM-Module mit memtest86. Eine Anleitung findest du hier: http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=26965

MfG
Hallo,

so kannst du deine Arbeitsspeicher auf Fehler testen:
ISO-Datei von Memtest herunterladen (https://www.memtest86.com/downloads/memtest86-iso.zip)
ZIP-Datei entpacken und die memtest86-4.0a.iso mit ImgBurn auf eine CD brennen.
Bootreihenfolge im BIOS ändern, um vom Laufwerk booten zu können.
Test bis zu Ende ausführen.