Lexmark x3550

[Geschlossen]
Melden
-
Message postés
2
Date d'inscription
Samstag Januar 14, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 14, 2012
-
Guten Tag,
habe die patronen wiederbefüllt aber er druckt nicht und der tintenfüllstand zeigt leer an. Was kann ich tun ?


6 Antworten

Hast du schon bei der einstellung geguckt ??
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 811 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Message postés
1384
Date d'inscription
Dienstag Mai 26, 2009
Status
Moderator
Zuletzt online:
September 14, 2015
1.568
Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob das möglich ist, aber eventuell sollte der Tintenfüllstand zurückgesetzt werden. Bzw. setzt du die befüllte Patrone einfach neu ein und gibst dann - bei der Frage - an, dass die Patrone neu ist.

Ansonsten gibt es bei Lexmark Deutschland im Online Support vielleicht Hilfe.

LG
ich denke bei der einstellung kann man was machen......
Hole dir eine neue tinten patrone original, und versuche es dann.
Hole dir eine neue tinten patrone original, und versuche es dann.
Message postés
2
Date d'inscription
Samstag Januar 14, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 14, 2012

Hallo,

viele Tintenpatronen besitzen einen Chip. Auf diesem Chip sitzt ein kleines Programm, das sich mit dem druckerinternen Programm abgleicht, d.h. wenn die Tintenpatrone leer ist, zeigt das Programm auf dem Tintenchip den Wert 0 an und liefert diesen Wert an das druckerinterne Programm zurück.
Werden die Tintenpatronen jetzt "nur" befüllt, zeigt der Chip selbstverständlich immer noch den Wert 0 an. Ein Druck ist nicht möglich obgleich die Patronen voll sind. Lösungsmöglichkeit 1: Refill Patronen mit neuem/ resetteten Chip kaufen oder b) auf das teure Original zurückgreifen.

Viele Grüsse