Computer mit TV verbinden

Stellen Sie Ihre Frage
Wenn Sie Ihren PC oder Laptop an Ihren Fernseher anschließen, können Sie Ihre Bilder, Videos und Spiele auf einem viel größeren Bildschirm ansehen und zum Beispiel Musik mit Ihrer TV-Soundanlage hören. Hier zeigen wir Ihnen Methoden mit und ohne Kabel, um Computer und TV miteinander zu verbinden.


PC per Kabel an TV anschließen

Für diese Lösung muss sich der Computer relativ nah am Fernseher befinden. Welche Kabel benutzt werden können, hängt von den Ausgangsbuchsen des Computers und von den Eingängen am TV-Gerät ab.

HDMI

Bei modernen Fernsehern genügt ein einziges HDMI-Kabel. Über dieses werden sowohl das Audio- als auch das Videosignal in optimaler Qualität übertragen:

An Laptops finden sich oft auch die kleineren Varianten Mini- oder Micro-HDMI. Dafür gibt es entsprechende Kabel.

VGA/DVI- und RCA-Kabel

Ältere PC-Modelle haben einen einen VGA- bzw. DVI-Ausgang für das Bild und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse (Jack-Steckverbinder) für den Ton:


An älteren TV-Geräten ist der Audio-Eingang ebenfalls für einen Klinkenstecker oder für einen roten und einen weißen Cinch-Stecker (RCA) ausgelegt. Achten Sie darauf, die richtigen Ein- und Ausgänge miteinander zu verbinden.

TV- und PC-Einstellungen

Verbinden Sie alle Kabel, bevor Sie den PC einschalten, denn die Option für den Fernseher in den Windows-Einstellungen erscheint nur, wenn alles richtig angeschlossen ist.


Zunächst muss der Fernseher auf die richtige Signalquelle eingestellt sein. Der Computer erkennt das TV-Gerät im besten Fall automatisch. Es erscheint dann in Einstellungen unter System > Anzeige > Bildschirm als zweites Display. Falls nicht, reicht es manchmal, den Grafikkartentreiber zu aktualisieren.

Ansonsten stellen Sie den Anschluss manuell ein. Machen Sie dazu einen Rechtsklick auf dem Desktop und wählen Sie grafische Eigenschaften aus. Im Menü Ausgabe an klicken Sie auf Fernseher.

Die Auflösung 1024 oder mehr kann unter Umständen Probleme verursachen. Reduzieren Sie sie in diesem Fall auf 800x600.

PC und TV kabellos per WLAN verbinden

Die kabellose Übertragung des Bildschirminhalts per Funk ist eine weitere Lösung. Hierbei wird das HDMI-Signal mittels eines Sticks per WLAN übertragen werden (Cast).

Für die Verbindung von PC und Fernseher über WLAN müssen beide Geräte WiFi-Direct-tauglich sein. Verschiedene Hersteller bieten unterschiedliche Standards an: Apple hat AirPlay, Google Chromecast und Microsoft zusammen mit der Wi-Fi-Alliance Miracast entwickelt. Wireless Display (WiDi) von Intel wurde inzwischen eingestellt.

Nach dem Einstecken des entsprechenden Sticks in den HDMI-Eingang des Fernsehers gehen Sie im Menü auf WLAN-TV-Link, um die Verbindung herzustellen. Auf dem Computer aktivieren Sie den Stick, indem sie ihn als angeschlossenes Gerät hinzufügen. Wählen Sie die Quelle aus, die übertragen werden soll.

Foto: © Pixabay.