2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Microsoft Edge Chromium nutzen

Edge Chromium ist die neuste Version des Microsoft-Edge-Browsers, der den alten Internet Explorer ersetzt hat. Er hat so viele Vorteile, dass er sich in kurzer Zeit zum zweitmeistgenutzen Browser weltweit entwickelt hat. In Zahlen bedeutet das allerdings knapp 8 Prozent Marktanteil, da Google Chrome mit mehr als 68 Prozent mit großem Abstand an der Spitze liegt. Edge Chromium ist schnell, leicht, leistungsfähig und kompatibel. Hier erfahren Sie, was Sie wissen sollten, wenn Sie den Browser verwenden möchten.




Was ist Edge Chromium?

Die neue Version des Browsers von Microsoft basiert auf Chromium, einem von Google entwickelten Open-Source-System. Deshalb werden Sie feststellen, dass viele seiner Funktionen und seine Benutzeroberfläche Chrome und Mozilla Firefox sehr ähnlich sind. Auf der anderen Seite enthält der Browser aber auch eigene Features, wie die Integration von Microsofts persönlichem Sprachassistenten Cortana. Edge Chromium ist kompatibel mit Windows (ab Windows 7 und höher), MacOS, Android und iOS. Den Browser können Sie kostenlos hier bei Microsoft herunterladen.

Eigenschaften von Edge Chromium

Edge Chromium ist ressourcenschonend und lädt extrem schnell. Im Gegensatz zum Internet Explorer mit seinen schwerfälligen Menüs und Leisten ist seine Benutzeroberfläche klar, intuitiv und minimalistisch: Es gibt nur eine Suchleiste, zwei Pfeile zum Vor- und Zurückblättern der Webseiten, ein Sternsymbol zum Hinzufügen von Lesezeichen und ein Stiftsymbol für Notizen. Um auf die restlichen Funktionen zuzugreifen, klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte.

Als Standardsuchmaschine ist Bing eingestellt, sie lässt sich aber ganz leicht auf Google umstellen, falls Ihnen das lieber ist. Außerdem können Sie in Edge Chromium die Seite Neuer Tab personalisieren und einen Dark Mode verwenden.



Weitere Verbesserungen sind der im Code integrierte Adobe Flash Player, den Sie also nicht mehr separat herunterladen müssen, sowie intergrierte PDF- und EPUB-Reader. Außerdem kann Edge Chromium Netflix-Inhalte in 4K wiedergeben und ist mit Dolby Audio und Dolby Vision kompatibel.

Surfen und Reader

Integrierter PDF-Reader:

Dank des integrierten PDF-Readers können Sie Dokumente online bearbeiten. Nach dem Öffnen einer PDF-Datei können Sie Text auswählen und einen Rechtsklick darauf ausführen, dann erscheint das Menü zum Unterstreichen, Kopieren und weiteren Optionen. Das bearbeitete Dokument können Sie speichern.

Leseliste:

Edge Chromium enthält eine interessantes Funktion für alle, die viele Texte im Internet lesen. Sie können mit dem Browser eine Leseliste anlegen, um die Seiten im vereinfachten Format nur mit Texten und Fotos später offline abrufen und durchsehen zu können. Dafür reicht es, die Webseite mit einem Klick auf das Sternsymbol zu speichern.

Intelligentes Kopieren:

Diese neue Funktion, die standardmäßig aktiviert ist, ist sehr nützlich. Damit werden Informationen in Webseiten, die Sie markieren, automatisch mitsamt den enthaltenen Links, Bildern und der Formatierung übernommen. So erscheint zum Beispiel eine Tabelle, die Sie aus dem Netz kopieren und in ein Word-Dokument kopieren, dort auch als Tabelle.

Sammlungen:

Mit dieser Funktion können Sie verschiedene Webseiten unter einem Titel zusammenfügen. Sie ist über das Symbol mit den gestapelten Karten und einem Pluszeichen anwählbar. Die gespeicherten Webseiten werden dann als Links mit Vorschau aungezeigt. Neben Internetseiten können Sie auch Texte und Bilder in den Sammlungen ablegen. So sehen Sie sofort, um welche Inhalte es sich handelt.



Webseiten als Apps nutzen:

Webseiten, die Sie häufig aufrufen, können Sie mit dieser Funktion quasi in eine Web-App verwandeln. Die Seiten werden damit in einem eigenen Fenster ohne die Benutzeroberfläche des Browsers angezeigt, also etwa wie ein Film im Vollbildmodus. Klicken Sie dazu oben rechts auf die drei Punkte. Gehen Sie dann zu Apps > Diese Site als eine App installieren. Danach erscheint die Webseite mit einer eigenen Verknüpfung auf dem Desktop bzw. in Ihrem Programmordner und Sie können sie auch ohne Edge verwenden.

Erweiterungen:

Eine weitere Besonderheit von Edge Chromium ist seine Kompatibilität mit den Erweiterungen für den Google-Chrome-Browser. Allerdings müssen Sie dies in den Einstellungen aktivieren, und zwar über Klicken oben rechts auf die drei Punkte > Erweiterungen < Lassen Sie Erweiterungen aus anderen Stores zu. Nach der Aktivierung können Sie alle Erweiterungen aus Chrome auch in Edge installieren.

Text aus Webseiten vorlesen lassen:

Edge Chromium ist auch in der Lage, Ihnen die Inhalte von Webseiten laut vorzulesen. Diese Funktion ist besonders nützlich für Menschen mit Sehbehinderungen. Um das Vorlesen au aktiveren, markieren Sie eine beliebige Textstelle, führen Sie dann einen Rechtsklick aus und wählen Sie im Kontextmenü die Option Laut vorlesen aus oder gehen Sie ins Menü mit den drei Punkten und wählen Sie dieselbe Option dort für die gesamte Webseite aus.


Privatsphäre und Sicherheit

Neben den Verbesserungen beim Surfen hat Edge Chromium auch die Sicherheit erhöht. So verfügt der Browser über die sogennante SmartScreen-Technologie, um zu verhindern, dass die Nutzer Opfer von Phishing-Angriffen werden. Wie das geht? Die Webseiten, die Sie besuchen, werden auf Ihre Sicherheit hin überprüft und gesperrt, falls sie als möglicherweise betrügerisch eingestuft werden.

Außerdem können Sie Ihre Privatsphäre folgendermaßen schützen:

Trackingschutz:

In den Einstellungen zum Trackingschutz haben Sie drei Optionen zur Auswahl: einfach, ausgewogen und streng. Je nach Modus werden Ihre Internetaktivitäten mehr oder weniger geschützt. Wenn Sie "Streng" auswählen, kann das Laden von Webseiten allerdings beeinträchtigt werden und lange dauern. Den Trackingschutz können Sie anpassen im Menü mit den drei Punkten unter Einstellungen > Datenschutz und Dienste > Tracking-Verhinderung.


Berechtigungen für Webseiten verwalten:

Diese Funktion gibt es nicht nur in Edge. Sie können damit wie in mobilen Apps die Berechtigungen für den Zugriff auf Standort, Mikrofon, Kamera sowie Benachrichtigungen und automatische Downloads für jede Webseite, die Sie besuchen, individuell einstellen. Natürlich können Sie auch bestimmte Webseiten komplett blockieren. Sie finden die Option unter Einstellungen > Websiteberechtigungen.

Synchronisierung und Dateiübertragung

Inhalte zwischen Smartphone und PC übertragen:

Mit dieser neuen Funktion von Edge können Sie Webinhalte direkt von Ihrem PC an Ihr Smartphone senden und umgekehrt. Wenn Sie Edge auf Ihrem Android-Gerät nutzen, laden Sie die App Begleiter für Ihr Smartphone aus dem Play Store herunter. Als iPhone-Besitzer können Sie die Funktion in Safari aktivieren, nachdem Sie die App Continue on PC aus dem App Store installiert haben. Unter Android geht die Übertragung in beide Richtungen.


Inhalte aus Edge an Chromecast senden:

Um Medien auf Ihren Google Chromecast zu streamen, klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten und dann auf Weitere Tools > Einstellungen > Medien auf Gerät übertragen. Damit können Sie das Audio oder Video auf der Webseite an den verbundenen Chromecast senden und auf Ihrem Smart-TV-Bildschirm anzeigen lassen.

Liste der Tastenkombinationen

Schließlich gibt es ebenso wie in anderen Browsern auch in Edge die Möglichkeit, viele Funktionen bequem per Tastenkombination aufzurufen. Hier finden Sie eine Liste mit den gebräuchlichsten Short Cuts, mit denen Sie beim Surfen Zeit sparen können.

ALT + D: Cursor in die URL-Leiste setzen

ALT + Pfeil links: Zur zuvor aufgerufenen Webseite zurückblättern
ALT + Pfeil rechts: Zur danach aufgerufenen Webseite vorblättern

STRG + N: Neues Fenster öffnen
ALT + Leertaste + N: Fenster verkleinern
ALT + Leertaste + X: Fenster vergrößern

STRG und Taste +: Zoom vergrößern
STRG und Taste -: Zoom verkleinern
STRG + 0: Zoom zurücksetzen

STRG + Eingabe: Hinzufügen von www. am Anfang und .com am Ende des in der Adressleiste eingegebenen Textes
STRG + 1, 2, ... 8: Zu einer bestimmten Registerkarte wechseln
STRG + 9: Zur letzten Registerkarte wechseln
STRG + Tab: Zur nächsten Registerkarte wechseln
STRG + Umschalt + Tab: Zur vorherigen Registerkarte wechseln
STRG + T: Neuen Tab öffnen
STRG + W: Tab schließen
STRG + K: Tab duplizieren
STRG + Umschalt + T: Zuletzt geschlossene Registerkarte erneut öffnen und aufrufen

STRG + A: Ganzen Text der Webseite speichern
STRG + D: Webseite zu Lesezeichen hinzufügen
STRG + E: Suchabfrage in der Adressleiste öffnen
STRG + F: Auf der Seite suchen
STRG + G: Leseliste öffnen
STRG + H: Verlauf öffnen
STRG + I: Lesezeichen öffnen
STRG + Umschalt + B: Lesezeichenleiste ein- oder ausblenden

STRG + Umschalt + P: Neues privates Browserfenster öffnen
STRG + Umschalt + R: Vorlesemodus ein- oder ausschalten
F5: Aktuelle Seite neu laden
ALT + F4: Aktuelles Fenster schließen

Foto: © Microsoft.
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Microsoft Edge Chromium nutzen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.