Firefox: Schwarzer Bildschirm beim Öffnen einer PDF-Datei

Stellen Sie Ihre Frage

Wenn Sie im Internet eine PDF-Datei öffnen möchten, wird diese automatisch in dem verwendeten Browser, zum Beispiel Firefox, geöffnet. Doch manchmal kann es vorkommen, dass Firefox nur einen schwarzen Bildschirm anzeigt. Wie Sie das Problem beheben können, zeigen wir Ihnen hier.

PDF-Einstellungen in Firefox ändern

Ein schwarzer Bildschirm beim Öffnen von PDF-Dateien ist ein Zeichen dafür, dass diese Funktion in Firefox noch nicht aktiviert wurde.



Starten Sie Firefox und klicken Sie oben auf die Schaltfläche Extras. Wählen Sie Einstellungen aus:



Klicken Sie danach auf den Reiter Anwendungen:


Es werden nun alle auf Ihrem Computer installierten Programme angezeigt, darunter auch der Adobe Reader:



Klicken Sie rechts in der Spalte Aktion auf den Eintrag Adobe Acrobat in Firefox verwenden und bestätigen Sie mit OK:


Drücken Sie jetzt F5, um die PDF-Datei neu zu laden.

PDF sichtbar machen in Firefox

Besteht das Problem weiterhin, so sollten Sie Ihren Adobe Reader aktualisieren.

Öffnen Sie die Adobe-Webseite, laden Sie die aktuellste Version des Readers herunter und installieren Sie diese. Starten Sie Ihren Computer danach neu.

Öffnen Sie danach Firefox und versuchen Sie, eine PDF-Datei im Browser zu öffnen.

Foto: © The Mozilla Foundation.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM

Lesen Sie auch