1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

WhatsApp: Unerwünschte Gruppenbeitritte blockieren

Möchten Sie verhindern, dass WhatsApp-Benutzer Sie ohne Ihre Erlaubnis zu ihren Diskussionsgruppen hinzufügen? In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie das geht.




Bisher hatte jeder WhatsApp-User die Möglichkeit, andere Nutzer auch ohne deren Erlaubnis zu Diskussionsgruppen hinzuzufügen. Nachdem sich viele Nutzer darüber beschwert haben, hat WhatsApp reagiert und ein neues Feature eingeführt, das unerwünschte Gruppenbeitritte verhindern soll.

WhatsApp-Version überprüfen

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie die neueste Version von WhatsApp auf Ihrem Smartphone haben. Öffnen Sie dafür den Play Store. Tippen Sie auf den Button mit den drei Punkten oben links. Wählen Sie danach Meine Apps > Updates:



Wird WhatsApp im Abschnitt Ausstehende Updates angezeigt, müssen Sie die Anwendung aktualisieren. Anderenfalls verfügen Sie bereits über die aktuellste Version.

Automatisches Hinzufügen zu Gruppen verhindern

Öffnen Sie WhatsApp. Tippen Sie auf den Button mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen aus:



Tippen Sie danach auf Account > Datenschutz. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Gruppen aus:



Standardmäßig ist die Option Jeder ausgewählt. Diese Option müssen Sie nun ändern.

WhatsApp-Gruppeneinstellungen ändern

Im Abschnitt Datenschutz können Sie festlegen, wer Sie in Gruppendiskussionen hinzufügen kann. Behalten Sie Jeder bei, wenn alle Nutzer, die Ihre Telefonnummer haben, Sie hinzufügen dürfen. Wählen Sie Meine Kontakte aus, wenn Sie möchten, dass nur Ihre Kontakte Sie hinzufügen dürfen. Mit der Option Meine Kontakte außer… können Sie bestimmen, wer Sie hinzufügen darf. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Fertig:



Hinweis: Auch wenn Sie verhindern, dass Sie automatisch zu Gruppen hinzugefügt werden, haben WhatsApp-Benutzer die Möglichkeit, Sie per privater Nachricht einzuladen. Hierbei können Sie die Einladung entweder annehmen oder ablehnen.

Foto: © Dzmitry Kliapitski - 123RF.com
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « WhatsApp: Unerwünschte Gruppenbeitritte blockieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.