Professionelle E-Mails in Englisch schreiben

Auf Englisch können Sie sich fast überall auf der Welt verständigen. Daher ist es wichtig, sich auch in E-Mails richtig ausdrücken zu können. Hier finden Sie praktische Tipps, wie Sie eine professionelle Handelskorrespondenz in Englisch verfassen können.


Anrede

Im Englisch gibt es mehrere förmliche Anreden. In Schreiben an Behörden und öffentliche Einrichtungen empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Dear Sir or Madam (Sehr geehrte Damen und Herren). Ist Ihnen der Empfänger bekannt, so schreiben Sie Dear Mr/Ms (Sehr geehrte/r Herr/Frau).

Betreff

Als Betreff können Sie eine der folgenden Formulierungen benutzen:


With reference to (In Bezug auf)

I am due to/ I am to ... (Ich habe vor/ Ich muss ...)

We are pleased to inform you that ... (Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ...)

Thank you for your email of Janaury 31th (Danke für Ihre E-Mail vom 31. Januar)

Bitten

Möchten Sie in Ihrer E-Mail den Empfänger um Unterlagen oder Ähnliches bitten, so können Sie das folgendermaßen formulieren:


Could you possibly...? (Könnten Sie vielleicht ...)

I would be delighted to ... (Ich wäre sehr erfreut ...)

Danken

Um sich beim Empfänger bedanken, können Sie das so ausdrücken:


We would like to thank you for ... (Wir möchten uns bei Ihnen dafür bedanken, dass ...)

Again, thank you for ... (Nochmals vielen Dank für ...)

Auf Anhänge hinweisen

Beinhaltet Ihre E-Mail Anhänge, weisen Sie den Empfänger mit diesem Einstieg freundlich darauf hin:


Please find attached ... (Im Anhang finden Sie ...)

Bedauern

Um Ihr Bedauern auszudrücken, haben Sie die Wahl zwischen den folgenden Formulierungen:


Unfortunately (Bedauerlicherweise/ Leider)

I am afraid that ... (Ich fürchte, dass …)

Schlussbemerkung

Sie können sich vor Ende der E-Mail beim Empfänger für seine Zeit bedanken. Schreiben Sie beispielsweise Thank you for your consideration (Danke für Ihre Aufmerksamkeit) und fahren Sie fort mit I look forward to hearing from you (Ich freue mich bald von Ihnen zu hören).

Verabschiedung

Am Ende der E-Mail stehen Ihnen beispielsweise die folgenden Ausdrücke zur Auswahl.


Der Empfänger ist Ihnen bekannt: Yours sincerely (Mit freundlichen Grüßen)

Der Empfänger ist Ihnen nicht bekannt: Yours faithfully (Mit freundlichen Grüßen)

Foto: © terminator3d - Shutterstock.com
Artikel im Original veröffentlicht von owilson. Übersetzt von HaykelTech. Letztes Update am 1. Februar 2018 um 00:28 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Professionelle E-Mails in Englisch schreiben" wird auf CCM (https://de.ccm.net/) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.
Unterschied zwischen CC und BCC
Gmail-Account erstellen