Ihre Bewertung

Session: Skate Sim für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Session: Skate Sim für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Die Steuerung ist nicht ganz einfach, aber flexibler als in anderen Skating-Simulationen. Das Beste ist, dass Stürze nicht weh tun.

Silke Grasreiner Message postés 3267 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 29, 2022

Session: Skate Sim ist ein neuer, von Crea-ture Studios entwickelte und von Nacon herausgegebene Skating-Simulator. Erleben Sie akrobatische Stunts, ohne sich die Knochen zu brechen, in einer realistischen Großstadt-Kulisse und mit dem Flair der 1990er Jahre, als Skateboards zum ersten Mal ganz groß rauskamen.

Was bietet Session: Skate Sim?

  • Street Skating: Das Spiel entführt Sie in die goldenen Jahre des Skateboarding und an legendäre Orte wie den FDR Park in Philadelphia, die Brooklyn Banks oder die Black Hubbas, beide in New York.
  • Dual Stick: Das Spiel erfordert einen Controller, um beide Füße auf dem Skateboard mit den Dual Sticks zu steuern. Wenn Sie Hilfe brauchen, um die Techniken zu beherrschen, können Sie dem integrierten Tutorial folgen.
  • Personalisierung: Alle Einstellungen lassen sich individuell anpassen und Sie können zwischen vier Schwierigkeitsstufen wählen.
  • Filmmodus: Ihre besten Stunts können Sie aufzeichnen, bearbeiten und teilen. Dabei können Sie ein Fischaugenobjektiv, verschiedene Kameraperspektiven und Effekte wie einen Retro-Filter anwenden.
  • Individuellen Stil kreieren: Wenn Sie die Herausforderungen bestehen, erhalten Sie Geld, das Sie im Skate-Shop ausgeben können. Es gibt 250 Teile, um Ihr Skate zu modifizieren, und mehr als 200 Markenartikel wie T-Shirts, Schuhe, Hosen usw.

Spielmodi

Session: Skate Sim bietet nur den Einzelspielermodus, für den wie gesagt ein Controller erforderlich ist. Die Spieldauer beträgt etwa drei Stunden, wenn Sie nur die Hauptgeschichte abschließen. Wenn Sie alle Möglichkeiten durchspielen, können Sie sogar mehr als 63 Stunden auf dem Skateboard verbringen.

Grafik und Sound

Die Grafik ist realistisch, aber recht einfach. Der Soundtrack unterstützt das Gefühl des Spielers, in die 1990er Jahre zurückversetzt zu werden.

Wie viel kostet Session: Skate Sim?

Das Basisspiel kostet 39,99 Euro. Wenn Sie zusätzliche Inhalte interessieren, können Sie die Supporter Edition für regulär 59,97 Euro kaufen.

Altersfreigabe

Session: Skate Sim ist von der USK für alle Altersklassen, auch für Kinder, als geeignet eingestuft und freigegeben worden.

Systemanforderungen

  • Betriebssysteme: Windows 7, 8, 10, 11 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-2700K ode AMD FX-8370
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650 Ti oder AMD Radeon R7 360 (mit 2 GB VRAM) oder gleichwertig
  • DirectX: Version 9
  • Festplatte: 11 GB freier Speicherplatz

Hinweis: Zum Spielen benötigen Sie unbedingt einen Controller. Tastatur und Maus werden nicht unterstützt.

Andere Systeme

Session: Skate Sim ist auch für die Spielkonsolen PS4 und PS5 sowie Xbox One und Xbox Series X/S erhältlich.

Foto: © Crea-ture Studios.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren