Ihre Bewertung

DaVinci Resolve für Windows

4 Abstimmung - 3.8 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
17.4.3
DaVinci Resolve für Windows
Windows 10 - Englisch
10/10

Der Funktionsumfang ist extrem groß und die Oberfläche nur auf Englisch, so dass das Programm eher für Profis geeignet ist. Die können sich über den kostenlosen Super-Editor sehr freuen.

Silke Grasreiner
Message postés
3042
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 1, 2022

DaVinci Resolve ist ein professionelles Videoschnittprogramm, das der Hersteller Blackmagic Design als Hollywood-reife Universallösung für die Postproduktion anpreist. Tatsächlich bietet das Programm höchste Bearbeitungsqualität für Fotos, Videos, Animationen und visuelle Effekte sowie für Ton- und Postproduktion. Hier finden Sie alles, was Sie über DaVinci Resolve wissen müssen.

Was bietet DaVinci Resolve?

  • Klare und moderne Benutzeroberfläche: Mit dem integrierten 3D-Workspace haben Sie Zugriff auf mehr als 250 Bearbeitungs-Tools. Trotz der großen Füllen von Funktionen ist der Arbeitsraum übersichtlich und intuitiv aufgebaut.
  • Videobearbeitung: Sie können Videos schneiden, OpenFX-Plug-ins einbinden und alle möglichen Funktionen und Effekte anwenden, wie Overlays, Beschleunigen und Verlangsamen, dynamischer Zoom, automatische Bildstabilisierung und vieles mehr. Sie können Filter auch auf verschiedene Clips gleichzeitig anwenden und als Vorschau anzeigen lassen.
  • Audiobearbeitung: DaVinci Resolve enthält die hochleistungsfähige Audio-Engine Namen Fairlight Audio Core. Sie unterstützt bis zu 2000 Spuren, die Sie gleichzeitig in einem System schneiden, mischen, rückwärts abspielen, verschieben und exportieren können und vieles mehr.

  • Farbmodul:Das Programm verfügt über einen riesigen Farbraum und zahlreiche Funktionen zur primären und sekundären Farbkorrektur. In der neuen HDR-Palette können Sie benutzerdefinierte Farbräder für gezielte Korrekturen erstellen. Dank KI-unterstützter Magic-Mask-Tools lassen sich Objekte automatisch freistellen und tracken.
  • Fusion-Arbeitsraum: Hier lassen sich Kompositionen, Titel, visuelle Effekte und getimte Animationen erstellen. Es bietet mehr als hundert verschiedene Resolve FX Filter, die Toolbar lässt sich individuell anpassen. Neue Lesezeichen zeigen die Nodes Ihrer Kompositionen an, so dass Sie ganz einfach auch durch große Projekte navigieren können.
  • Unterstützte Formate: DaVinci Resolve unterstützt eine unglaubliche Anzahl verschiedener Formate, darunter QuickTime, AVI, R3D, MXF, ProRes, DNxHD, DPX, CIN und EXR für Videos, WAV, AIFF, MP3, AAC/M4A, FLAC und mehr für Audios, HEIF, J2C, JPG, NEF, PNG, PSD, TGA und TIFF für Bilder. Außerdem können Sie mit DaVinci Resolve Ihre Videos direkt auf Plattformen wie YouTube oder Vimeo exportieren.
  • Mehrbenutzer-Kollaboration: In dem Programm können mehrere Editoren zeitgleich an einem kompletten Projekt arbeiten.
  • Ressourcenschonend: Gemessen am Umfang ist DaVinci Resolve so entwickelt, dass es auch auf Laptops flüssig läuft und hochwertige Videobearbeitung ermöglicht.

Wie funktioniert DaVinci Resolve?

Durch Klicken auf die grüne Schaltfläche Download hier oben auf der Seite können Sie die kostenlose Version von DaVinci Resolve für Windows herunterladen. Sie werden zur Herstellerseite weitergeleitet, wo Sie vorher noch ein Anmeldeformular ausfüllen müssen.

Führen Sie dann die heruntergeladene Datei aus und folgen Sie den Anweisungen zur Installation des Programms. Wenn Sie DaVinci Resolve zum ersten Mal öffnen, bietet das Programm Ihnen an, Ihr erstes Projekt zu erstellen und die Einstellungen dafür vorzunehmen.

Sobald Sie Ihr Projekt erstellt haben, können Sie Ihre Video- und Audiodateien importieren und alle Funktionen des Arbeitsraums nutzen, um sie zu bearbeiten. Jede Registerkarte ist einem Modul zugewiesen, so können Sie leicht zwischen den verschiedenen Modulen wechseln, Änderungen vornehmen und sich diese sofort in der Vorschau anzeigen lassen.

Wenn Sie alle Funktionen von DaVinci Resolve im Detail kennenlernen wollen, finden Sie hier umfangreiche Lernmaterialien auf Englisch und Deutsch.

Ist DaVinci Resolve kostenlos?

Ja. Im Gegensatz zu anderen professionellen Video-Editoren wie Adobe Premiere Pro oder Wondershare Filmora können Sie DaVinci Resolve völlig kostenlos herunterladen und nutzen. Mit diesem umfangreichen Programm dürften die meisten Einsteiger schon mehr als überfordert sein.

Wer regelrechte Kino-Blockbuster produzieren und sich um einen Oscar bewerben will, der kann auch die Version DaVinci Resolve Studio für 299 Euro kaufen. Diese enthält erweiterte Funktionen und die Neural Engine, mit der dank maschinellem Lernen und KI automatische Prozesse möglich sind wie Gesichtserkennung, Objektentfernung, intelligente Neukadrierung, automatisches Color-Matching und vieles mehr.

Systemanforderungen

  • Betriebssysteme: Windows 10 mit Creators Update oder neuer
  • Prozessor: Quad Core, Intel Core i7, AMD Ryzen 7 oder besser
  • RAM: 16 GB
  • Grafikkarte: Nvidia, AMD oder Intel GPU mit mindestens 2 GB VRAM und Unterstützung für höhere Versionen als OpenCL 1.2 oder CUDA 11
  • Festplatte: 1 GB freier Speicherplatz auf SSD oder RAID

Andere Systeme

DaVinci Resolve ist auch für Mac und Linux erhältlich.

Foto: © Blackmagic Design Pty. Ltd.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentare
4 Kommentare zeigen
Antwort von Gesperrt profil kommentieren