Ihre Bewertung

Kodi für Windows

2 Abstimmung - 4.5 /5
2 Kommentare
Herausgeber:
Version:
19.4
Kodi für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Englisch
10/10

Sehr übersichtliches und komplettes Media-Center und auch gut geeignet, um eigene Medien auf einem TV-Gerät abzuspielen.

Silke Grasreiner
Message postés
3118
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
August 16, 2022

Kodi (ehemals XBMC) ist ein preisgekrönter GPL-Software-Mediaplayer und Entertainment-Hub, mit dem Sie alle Ihre Medieninhalte an einem Ort verwalten und wiedergeben können. Das schließt auch Cloud-Inhalte sowie Audio- und Video-Streaming-Plattformen mit ein. Kodi kann Videos, Musik, Podcasts und andere digitale Mediendateien aus allen diesen Quellen direkt abspielen.

Was bietet Kodi?

  • Musik: Mit Kodi können Sie alle Arten von Audiodateien wiedergeben, da das Programm unzählige Formate unterstützt, darunter MP3, WAV, AIFF, WMA, AAC und MIDI. Außerdem können Sie unter dem Menüpunkt "Musik" die Cover sehen, Wiedergabelisten mit Schlagworten erstellen und sogar die Metadaten zu den Songs anzeigen lassen.
  • Videos, Filme und Serien: Auch der Import und die Wiedergabe von Videos ist kein Problem, denn Kodi unterstützt auch hier eine breite Palette von Formaten. Dazu gehören neben CDs, DVDs und Blu-rays AVI, MPEG, MOV, MP4 und WMV. Dank des innovativen Managementsystems für Serien, in dem Sie selbst Schlagworte eingeben können, finden Sie jederzeit eine bestimmte Folge wieder.
  • Fotos: Mit Kodi können Sie auch Ihre Fotos und Bilder importieren, um sie anzusehen, zu sortieren und zu filtern, um bestimmte Motive sofort zu finden.
  • TV: Mit einem PVR-Add-on lassen sich Online- und Live-TV-Sendungen aus der ganzen Welt ansehen und aufzeichnen.

  • Add-ons: Neben dem PVR-Add-on bietet Kodi noch zahlreiche weitere Add-ons, mit denen Sie Funktionen zu Kodi hinzufügen können. Damit erweitern Sie das Programm um Podcasts, Radiosender, Videospiele, Apps und beliebte Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video und Spotify.
  • Anpassbare Benutzeroberfläche: Sie können das Aussehen von Kodi mit verschiedenen Skins nach Ihrem Geschmack verändern. Die Skins sind in den Einstellungen des Programms verfügbar.
  • Steuerung per Webbrowser: Sie können Kodi über Ihren Internetbrowser fernsteuern, Titel oder Videos zur Warteschlange hinzufügen, Ihre Bibliothek durchsuchen, die Plattform konfigurieren und vieles mehr. Und das alles von jedem Gerät aus.
  • Fernbedingungen: Kodi ist mit vielen verschiedenen Arten von Fernbedienungen kompatibel, zum Beispiel mit Fernsehern, die die CEC-Technologie nutzen, sowie mit Apps, die Ihre Smartphones und Tablets in Fernbedienungen verwandeln.

Wie funktioniert Kodi?

Sobald Sie Kodi heruntergeladen und installiert haben, können Sie damit beginnen, Ihre eigenen Multimedia-Inhalte von Ihrer Festplatte, von Ihrem Cloud-Speicher oder von physischen Speichermedien wie CDs und DVDs hinzuzufügen. Downloaden Sie dann die Add-ons der Dienste, deren Inhalte Sie in Kodi abspielen möchten, darunter auch Ihre abonnierten Streaming-Dienste.

Beachten Sie, dass Kodi selbst keine Medieninhalte anbietet.

Ist Kodi kostenlos?

Ja, Sie können Kodi völlig kostenlos herunterladen und nutzen. Die Anwendung ist quelloffen, erhält Beiträge von freiwilligen Entwicklern und hat ein spendenbasiertes Geschäftsmodell.

Kodi ist völlig legal, ebenso wie alle seine Add-ons, die Sie über die offizielle Website herunterladen können, darunter Add-ons für YouTube, Twitch oder SoundCloud. Passen Sie aber auf mit Add-ons von Drittanbietern. Um externe Add-ons zu installieren, müssen Sie diese Option aktivieren und vorher bestätigen.

Um die Inhalte und die Add-ons von kostenpflichtigen Streaming-Diensten in Kodi nutzen zu können, brauchen Sie natürlich ein Abo bei dem jeweiligen Anbieter.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, 10, 11
  • RAM: 4 GB

Andere Systeme

Durch Klicken auf die grüne Schaltfläche Download hier oben auf der Seite können Sie Kodi für Windows-Systeme mit 64 Bit herunterladen. Wenn Sie 32 Bit haben, klicken Sie hier. Kodi ist als Desktop-Version auch für macOS und Linux erhältlich.

Außerdem gibt es Kodi als mobile App für Android und für iOS sowie als Anwendung für Apple TV.

Foto: © The Kodi Foundation.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentare
2 Kommentare zeigen
Antwort von Gesperrt profil kommentieren