Ihre Bewertung

Talking Ben für Android

1 Abstimmung - 4.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
4.0.0.98
Talking Ben für Android
Android - Deutsch
8/10

Für alle Hundefans, die nicht bei Wind und Wetter Gassi gehen wollen. Allerdings ist das Spiel ein bisschen langweilig.

Silke Grasreiner
Message postés
2954
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Mai 24, 2022

Talking Ben ist ein interaktives Videospiel mit einem virtuellen Hund als Protagonisten. Und Ben ist nicht irgendein normaler Hund, sondern ein Chemiprofessor im Ruhestand, der seine Zeit gerne mit essen, trinken und Zeitung lesen verbringt. Sie müssen den träge gewordenen, alten Fellfreund dazu bringen, wieder in seinem Chemielabor zu experimentieren.

Was bietet Talking Ben?

  • Interaktion: Ben mag es am liebsten bequem. Um ihn aus seinem Sessel und von seiner Zeitung wegzulocken, müssen Sie ihn ärgern, zum Beispiel an der Zeitung rütteln, ihn kitzeln und kneifen. Wenn Sie seine Aufmerksamkeit haben, können Sie mit ihm sprechen, telefonieren und ihm Essen und Trinken geben.
  • Telefonate mit Ben: Wenn Sie den Telefonknopf drücken, können Sie mit Ben telefonieren. Unterhaltungen mit Ben sind lustig und sogar richtig tiefsinnig. Sie können ein Video Ihres Gesprächs mit Ben aufnehmen und an Ihre Kontakte verschicken.
  • Chemische Experimente: Über den Chemieknopf erreichen Sie, dass Ben ins Labor geht, was der unterhaltsamste Teil des Spiels ist. Im Labor können Sie den Inhalt von zwei Reagenzgläsern zusammenmischen und die lustigen chemischen Reaktionen beobachten.

Grafik

Das Videospiel verfügt über eine einfache, aber schön gestaltete Grafik. Vom Stil ger gleicht Talking Ben ähnlichen Titeln von Outfit 7 mit virtuellen Haustieren, wue zum Beispiel Meine Talking Angela. Mehr dazu finden Sie am Ende dieses Artikels.

Spielmodi

Talking Ben ist nur für Einzelspieler gedacht und konzentriert sich auf Interaktionen mit dem virtuellen Hund. Der Spieler kann mit Ben über sein Gerät sprechen, ihm Essen und Trinken geben und chemische Experimente in seinem Labor machen.

Altersfreigabe

Das Spiel hat keine offizielle Altersfreigabe, aber im Google Play Store ist es für Nutzer ab 10 Jahren empfohlen (im App Store ab 4 Jahren). Talking Ben enthält keine Gewalt, aber die dunkle Stimme und sein Blick können kleine Kinder erschrecken.

Ist Talking Ben kostenlos?

Ja, Sie können Talking Ben völlig kostenlos herunterladen und spielen. Beachten Sie, dass die App Werbung enthält und dass personenbezogene Daten wie die IP-Adresse gesammelt werden. Lesen Sie deshalb die Datenschutzbestimmungen des Herstellers durch, bevor Sie Talking Ben herunterladen und installieren.

Systemanforderungen

  • Android-Version: Android 5.0 oder höher
  • Dateigröße: 58 MB

Andere Systeme

Talking Ben ist auch für iOS hier erhältlich.

Per Android-Emulator können Sie den virtuellen Hund auch auf Ihren PC bringen.

Alternative virtuelle Haustiere

Wer eine Katze bevorzugt, kann Meine Talking Angela, den Kater Mein Talking Tom oder das KätzchenTalking Ginger installieren. Außerdem hat derselbe Entwickler auch noch den Hund Mein Talking Hank im Angebot oder den Papagei Talking Pierre.

Daneben gibt es auch noch ganz außergewöhnliche Haustiere, zum Beispiel Pou, einen kleinen, unförmigen Außerirdischen.

Wenn Sie eine ganze Lebenssimulation samt Haustier gestalten möchten, probieren Sie Avakin Life oder Gacha Club aus.

Foto: © Outfit7 Limited.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren