Ihre Bewertung

Frohe Weihnachten Gif

1 Abstimmung - 5.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
1.0
Frohe Weihnachten Gif
Android - Deutsch
10/10

Tolle Auswahl und genau das Richtige, wenn man schnell ein paar etwas eindrucksvollere Weihnachtsgrüße verschicken möchte.

Silke Grasreiner Message postés 3266 Date d'inscription Samstag April 2, 2016 Status Administrator Zuletzt online: November 26, 2022

Mit Frohe Weihnachten Gif können Sie per Smartphone fertige animierte Weihnachtsgrüße verschicken. Wählen Sie einfach unter den mehr als 100 Motiven aus, von lustig bis traditionell - und vor allem auch einige mit deutschem Text und mit schöner Musik im Hintergrund!.

Was bietet Frohe Weihnachten Gif?

  • Mehr als 100 Weihnachts-GIFs: Animierte Bilder, auf denen es glitzert und strahlt, machen Ihre Weihnachtsgrüße für Familie und Freunde noch liebevoller. Ob feierlich, niedlich oder lustig: Sie können unter 100 GIFs auswählen und finden sicher für jeden Ihrer Kontakte ein passendes.
  • Mehr als 50 Weihnachtskarten: Soll es lieber eine tradionelle Weihnachtskarte sein, dann hat die App ebenfalls mehr als 50 verschiedene Optionen anzubieten. Aus der App heraus können Sie sie auch ganz einfach in sozialen Netzwerken oder Instand Messengern teilen.
  • Mehr als 50 Neujahrs-GIFs: Mit der App schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, da Sie neben Weihnachtsgrüßen auch gleich die besten Wünsche zum Neuen Jahre rausschicken können. Auch hier haben Sie mehr als 50 verschiedene Karten zur Auswahl.

Ist Frohe Weihnachten Gif kostenlos?

Ja, Sie können die App völlig kostenlos herunterladen und nutzen.

Systemanforderungen

  • Android-Version: Android 4.1 oder höher
  • Dateigröße: 6,3 MB

Andere Systeme

Frohe Weihnachten Gif ist nur für Android erhältlich.

Alternativen für Ihre Weihnachtsgrüße

Wenn Sie Ihre Grüße individueller gestalten wollen, finden Sie hier die besten Apps, um persönliche Weihnachtskarten zu erstellen.

Foto: © HappySunMobile.

Lesen Sie auch
Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren