Ihre Bewertung

League of Legends für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
Ihre Meinung
Herausgeber:
Version:
11.24
League of Legends für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Das Spiel hat seinem Namen alle Ehre gemacht und ist längst eine Legende unter Gamern.

Message postés
2649
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Januar 18, 2022

League of Legends, auch bekannt unter der Abkürzung LoL oder einfach League ist ein Pionier im Genre MOBA (Multiplayer Online Battle Arena). Obwohl es schon 2009 veröffentlicht wurde, ist es seit Jahren eins der beliebtesten Videospiele im E-Sport. LoL bietet eine interessante Mischung aus teambasiertem Strategiespiel und Fantasy-Rollenspiel-Elementen.

Handlung

League of Legends spielt sich in der magischen Fantasy-Welt Runeterra ab. Dabei handelt es sich um einen Planeten mit einer rund zehtausendjährigen Geschichte, die von Konflikten, Kriegen und Bündnissen zwischen Runeterra und anderen Völkern der Galaxie geprägt war. Der Planet wird von verschiedenen Nationen bewohnt, zwei der wichtigsten sind Noxus und Demacia. Beide befinden sich auf dem Kontinent Valoran. Daneben gibt es noch den zweiten Kontinent Shurima.

Spielablauf

  • Mehr als 140 Champions: Der Spieler kann aus mehr als 140 Champions aus den Klassen Assassine, Krieger, Magier, Schütze, Support und Tank auswählen. Die Champions lassen sich individuell anpassen.
  • Unendliche Erkundungsmöglichkeiten: Die verschiedenen Karten, Spielmodi, Waffen, Zauber, Turniere und die große Spieler-Community in YouTube und Twitch machen aus dem Videospiel ein schier unendliches Universum.
  • Ligasystem: In vielen Spielmodi können nur nach der Rangliste gleich gute Spieler miteinander im Team oder gegeneinander antreten.
  • LoL-Turniere: Im E-Sport gibt es viele nationale und internationale Turniere mit League of Legends. Das bekannteste ist das League of Legends World Championship. Der Gewinner kann sich über eine Million US-Dollar Preisgeld freuen.

Grafik

Die visuellen Möglichkeiten von League of Legends sind praktisch unbegrenzt, denn viele Parameter lassen sich über das Einstellungsmenü anpassen. Riot Games veröffentlicht zudem ständig Software-Updates, die die das Design der Charaktere verbessern und detaillierte Level zum Spiel hinzufügen. League of Legends verbraucht keine enormen (Grafik-)Ressourcen, so dass Sie das Spiel auch mit einfacher Hardware problemlos nutzen können.

Spielmodi

League of Legends bietet eine Reihe dauerhafter und temporärer Spielmodi. Die klassische und meistgespielte Karte nennt sich Kluft der Beschwörer und wird auch im E-Sport verwendet. Dabei treten Teams aus je fünf Spielern gegeneinander an. Über ein Matchmaking-System kann jeder Spieler Erfahrungspunkte sammeln und höhere Level erreichen. Es gibt neun Ligen, von Eisen bis zu Herausforderer.

ARAM (All Random, All Mid) ist der zweite dauerhafte Spielmodus. Die Karte heißt Heulende Schlucht und hat nur eine Lane. Es ist also nicht möglich, die obere und untere Lane oder den Dschungel zu erreichen. Auch hier wird 5-gegen-5 gespielt, aber alle Spieler wählen zufällig, also ohne Matchmaking, einen Champion aus. Die Kämpfe werden über mehrere Runden ausgetragen, um am Schluss als einziger Überlebender zu gewinnen.

Der dritte dauerhafte Spielmodus nennt sich Taktischer Teamkampf. Der Spieler tritt hier gegen sieben weitere an und kann sich sein Helden-Team selbst zusammenstellen. Das Spiel wird über mehrere Runden gespielt, um am Ende als letzter Überlebender zu gewinnen.

Temporäre Spielmodi werden meist nur einmal für eine bestimmte Zeit von Riot Games freigeschaltet. Inzwischen tauchen Sie aber nach dem Rotationsprinzip immer wieder auf und in der Regel an zwei Wochenende hintereinander. Dazu gehören zum Beispiel Ultra-Rapid Fire, Aufstieg und Die Jagd des Blutmonds.

Ist League of Legends kostenlos?

Ja, das Spiel ist Free-to-Play. Sie können es also jederzeit kostenlos online spielen.

Atersfreigabe

Die USK hat League of Legends ab 12 Jahren freigegeben. Es gibt keine expliziten Gewaltdarstellungen, aber Kampfszenen zwischen Fantasy-Figuren. Als Eltern jüngerer Nutzer sollten Sie beachten, dass Ihre Kinder in der Online-Umgebung mit anderen Spielern interagieren können.

Mindestanforderungen an Ihr System

  • Betriebssysteme: Windows 7, 8, 10
  • Prozessor: Intel Core i3-530 oder AMD A6-3650
  • RAM: 2 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce 9600GT oder AMD HD 6570 oder Intel HD 4600
  • Netzwerk: Hochgeschwinidgkeits-Internetverbindung

Andere Systeme

League of Legends ist nur online spielbar und das können Sie auch von einem Mac-Computer aus tun.

Foto: © Riot Games.

Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren