Ihre Bewertung

Slime Rancher für Windows

1 Abstimmung - 5.0 /5
1 Kommentar
Herausgeber:
Version:
1.4.4
Slime Rancher für Windows
Windows 7 Windows 8 Windows 10 - Deutsch
10/10

Kreatives und niedliches Spiel, wo endlich mal kein Blut spritzt, aber die Bösen trotzdem auf die Mütze kriegen.

Silke Grasreiner
Message postés
3046
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 2, 2022

Slime Rancher für Windows ist ein Erkundungs- und Sandbox-Videospiel für Singeplayer und wurde von dem US-amerikanischen Indie-Studio Monomi Park entwickelt. Weit entfernt von der Erde starten Sie ein Abenteuer in einer Welt voller bunter Schleimwesen, die Sie als Slime Rancher bezwingen, züchten und zu Geld machen müssen.

Handlung

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Beatrix LeBeau, die in einer tausende Lichtjahre von der Erde entfernten Welt ein neues Leben aufbauen will mit der Aufzucht und dem Verkauf von farbenfrohen Schleimwesen. Dort, in der sogenannten "Fernen, fernen Weite" übernimmt sie eine Ranch von Hobson Twillgers, einem legendären Slime Rancher, der auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Von da an erforscht sie eine eine riesengroße, offene Welt voller Geheimnisse, entdeckt Dutzende verschiedene Slimes und baut ihre High-Tech-Weltraum-Ranch aus. Dabei hilft ihr das verlässliche und vielseitige Vac-Pack, ein Gerät, dass Beatrix LeBeau für ihre Interaktion mit der Welt benutzt.

Spielablauf

  • Ranch ausbauen: Auf der Ranch halten Sie die Slimes in Gehegen, züchten sie und schaffen Gegenstände zum Verkaufen. Sie können für die Ranch Erweitungen kaufen oder freischalten, daunter die Grotte, der Wildwuchs, die Docks, das Labor und viele mehr. Mit diesen Erweiterungen können Sie neue Slimes halten und züchten sowie Gegenstände herstellen.
  • Slimes aufziehen und kombinieren: Sie müssen Ihres Slimes ernähren und aufziehen. Je nach Art brauchen sie unterschiedliche Nahrung. Die sogenannten Plorts, die von den Slimes produziert werden, dienen als Futter, aber auch als Tauschmittel und Ressource. Sie können Slimes mit den Plorts anderer Arten füttern, um eine neue Art zu züchten, aber niemals mehr als mit zwei verschiedenen Plorts, denn sonst kommt ein böser Terr dabei heraus.
  • Vorsicht vor den Terrs: Ein Terr ist ein Largo-Slime, der einen anderen Plort gegessen hat als die von seinen beiden Grund-Slimes. Er ist allem gegenüber feindlich eingestellt. Er verwandelt andere Slimes in Terrs, frisst sie, vernichtet Nahrung durch seine Anwesenheit und greift den Rancher an. Dieser kann die Terrs mit Wasserspritzern in Schach halten und ausrotten.

  • Newbucks verdienen: Newbucks sind die Währung in Slime Rancher und Sie erhalten sie, indem Sie Plorts im Plort Market verkaufen oder Gegenstände gegen sie eintauschen. Je mehr Newbucks Sie haben, desto mehr können Sie Ihre Ranch erweitern und verbessern.
  • Welt erkunden: Die Ferne, ferne Weite besteht aus vielen Gebieten, die Sie erkunden können. Alle verfügen über einen speziellen Stil und ihr eigenes Ökosystem, zum Beispiel das Trockene Riff, die Glaswüste, die Antiken Ruinen oder das Flinke Tal. Sie können dort unbekannte Slime-Arten und Pflanzen finden und zu Ihrer Ranch bringen.
  • Vac-Pack meistern: Das Vac-Pack hilft Beatrix bei ihrem gesamten Abenteuer und kann aufgerüstet werden. Sie können damit schießen und Objekte aufsaugen, darunter auch Slimes, Nahrung und Ressourcen. Sie können darin bis zu vier verschiedene Objekte verstauen, bevor es voll ist. Das Vac-Pack versorgt den Spieler auch mit Gesundheit, Energie, einer Taschenlampe und einem Radar.
  • Geräte herstellen: Dank der Slime-Wissenschaft können Sie verschiedene Geräte herstellen, für die Sie zuerst Baupläne im Baumeister-Laden kaufen müssen. Es gibt fünf Gerätetypen: Extraktoren helfen Ihnen bei der Herstellung aller anderen Arten von Geräten, Hilfsmittel dienen der Verwaltung der Ranch und der Erkundung der Welt, Warp-Technologie generieren Transportmöglichkeiten, Dekorationen verschönern Ihre Umgebung und Kurioses umfasst Spielzeug und andere Dinge, die eher Spaß machen als nützlich sind.

Grafik und Sound

Slime Rancher spielt in einer schönen und farbenfrohen Welt im Cartoon-Stil. Die freundlichen Farben und lustige Gestaltung ist mit abwechlsungsreicher Musik unterlegt, so dass das Spiel viel Spaß macht. Nicht zuletzt durch die Ego-Perspektive taucht der Spieler komplett in das Geschehen ein.

Dauer und Spielmodi

Um Slime Rancher durchzuspielen, brauchen Sie zwischen 15 und 40 Stunden, je nachdem ob Sie nur die Hauptziele verfolgen oder alle Aspekte des Spiels erkunden.

Slime Rancher bietet drei Spielmodi:

Abenteuer-Modus: Dieser Standard-Modus bietet die gesamte Spielerfahrung, jede Menge Kreaturen, vor allem die bösen Terrs, und viel Spaß.

Casual: In diesem Modus können Sie entspannt die Gegened erkunden und farmen. Es begegnen Ihnen weniger und schwächere Feinde, dafür sind manche Belohnungen gesperrt.

Hast-Modus: Hier müssen Sie in einer bestimmten Zeit (drei bis fünf Tage) möglichst viel Geld verdienen.

Altersfreigabe

Slime Rancher hat keine Altersbeschränkung der USK und ist auch für die Kleinsten geeignet. Auch wenn Beatrix durch böse Slimes mal Schaden erleiden sollte, geht sie höchstens k.o., erwacht dann wieder in ihrem Haus und kann weitermachen.

Ist Slime Rancher kostenlos?

Nein, Slime Rancher kostet regulär 19,99 Euro, ist aber manchmal auch im Angebot für nur 5,99 Euro zu haben.

Systemanforderungen

  • Betriebssysteme: Windows 7, 8, 10, 11
  • Prozessor: Dual Core mit 2,2 GHz
  • RAM: 4 GB
  • Grafikkarte: mit mindestens 512 MB VRAM
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 1 GB freier Speicherplatz

Andere Systeme

Slime Rancher ist auch für macOS und Linux erhältlich sowie für die Spielkonsolen Xbox One und Xbox Series X/S, PS4, PS5 und Nintendo Switch.

Foto: © Monomi Park.

Kommentar hinzufügen Kommentar
1 Kommentar zeigen
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren