Windows 7 Systemwiederherstellung

Juli 2017

Windows 7 verfügt über eine Schutzfunktion, die es Ihnen ermöglicht, Wiederherstellungspunkte auf Ihrem Computer zu erstellen und zu speichern. Diese Wiederherstellungspunkte enthalten Informationen über Registry-Einstellungen und andere System-Informationen, die Windows verwendet. Wiederherstellungspunkte können auch manuell erstellt werden.

Bei einer Systemwiederherstellung werden Ihre Systemeinstellungen zu einem früheren Zeitpunkt wiederhergestellt. Ihre Dateien werden dabei weder gelöscht noch geändert.

System unter Windows 7 wiederherstellen

Um das System von einem früheren Zeitpunkt aus wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:


Klicken Sie auf Start > Alle Programme und danach auf Zubehör > Systemprogramme > Systemwiederherstellung:


Wählen Sie Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen, um einen beliebigen Zeitpunkt auszuwählen. Klicken Sie danach auf Weiter. Wählen Sie dann den gewünschten Zeitpunkt aus. Klicken Sie auf Weiter und im Anschluss auf Fertigstellen. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu.

Hinweis: Wenn nach dem Neustart eine Fehlermeldung angezeigt wird, sollten Sie in diesem Fall die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus versuchen.

Wiederherstellungspunkt erstellen

Wiederherstellungspunkte werden in Windows 7 regelmäßig erstellt. In einigen Situationen (riskante Vorgänge zum Beispiel), ist es empfehlenswert, einen manuellen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.


Klicken Sie dafür auf Start > Systemsteuerung > Systemprogramme > Systeme und wählen Sie danach Computerschutz aus:


Klicken Sie auf Erstellen und dann auf OK. Geben Sie den Namen des Wiederherstellungspunktes ein und klicken Sie auf Erstellen. Klicken Sie nach Ende des Vorgangs auf Schließen.

Erstellung von Wiederherstellungspunkten aktivieren

Erstellung von Wiederherstellungspunkten muss unter Windows 7 in den Systemeinstellungen erst aktiviert werden. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > System. Klicken Sie auf Computerschutz:


Klicken Sie auf die Partition (Festplatte), auf der Sie die Wiederherstellung aktivieren möchten. Klicken Sie danach auf Konfigurieren > OK:


Wählen Sie Systemeinstellungen und vorherige Dateiversionen wiederherstellen. Klicken Sie am Ende auf Übernehmen > OK.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 11. Januar 2017 22:49 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7 Systemwiederherstellung " wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.