PDF in Bild umwandeln

Oktober 2017

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Mit Hilfe kostenloser Software PDFs in Bilddateien umwandeln können. Diese Anleitung ist mit allen Windows-Versionen sowie anderen Plattformen wie Mac OS oder Linux kompatibel.


GIMP

GIMP installieren

Laden Sie sich GIMP kostenlos von der Herstellerseite herunter. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf dem Bildschirm.

GhostScript installieren

Laden Sie sich GhostScript herunter und behalten Sie die Standardeinstellungen bei. GhostScript ermöglicht es Ihnen, PDF-Dateien zu erstellen, anzusehen und weiterzuverarbeiten.

Systemvariablen hinzufügen

Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > System. Klicken Sie auf den Tab Erweitert und dann auf Umgebungsvariablen.

Klicken Sie unter Systemvariablen auf Neu. Geben Sie unter Name der Variablen den Eintrag GS_PROG ein. Geben Sie unter Wert der Variablen Folgendes ein: C:\Program Files\gs\gs8.14\bin\gswin32.eexe. Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf Neu (unten als Systemvariable). Geben Sie unter Name der Variablen GS_LIB ein. Geben Sie unter Wert der Variablen C:\Program Files\gs\gs8.14\lib ein . Bestätigen Sie mit OK und starten Sie Ihren PC neu.

GhostScript anwenden

Klicken Sie auf Start > Alle Programme > GIMP, um GIMP zu starten. Klicken Sie auf Datei > Öffnen > Dateiauswahl. Passen Sie die Optionen beliebig an.

Klicken Sie danach auf Datei > Kopie speichern. Wählen Sie danach den Speicherort aus und geben Sie den Dateinamen so wie die entsprechende Erweiterung ein (alternativ können Sie den Dateityp aus der Liste auswählen. Bestätigen Sie im Anschluss den Vorgang.

Mögliche Probleme

Es kann sein, dass die folgende Fehlermeldung angezeigt wird:

Öffnen von "C:\Documents and Settings\User Session\Eigene Dateien\meine_Datei.pdf" fehlgeschlagen:

"C:\Documents and Settings\User Session\Eigene Dateien\meine_Datei.pdf": Failed to load document from data (error 1)'

Überprüfen Sie in dem Fall, ob GhostScript richtig installiert wurde, ob zwei neue Umgebungsvariablen erfolgreich erstellt wurden und ob die Pfade für die Werte der Variablen korrekt eingegeben wurden (Pfadname variiert je nach Versionsnummer von GhostScript).

Andererseits scheint es, dass das Öffnen einer PDF-Datei mit GIMP durch Rechtsklick > Öffnen mit systematisch zu diesem Fehler führt. Öffnen Sie die Datei in GIMP daher mit der Option Öffnen.

PDF Creator

Laden Sie sich zunächst das kostenlose Programm PDF Creator herunter.

Öffnen Sie die gewünschte PDF-Datei im Adobe Reader. Klicken Sie auf Drucken und wählen Sie PDF Creator als Drucker. Speichern Sie die Datei unter einem der folgenden Formate: PNG, JPEG, BMP, TIFF oder PCX.

Unter Optionen > Formate können Sie die Einstellungen von PDF Creator ändern.

ImageMagick

ImageMagick ist ein Tool, mit dem Bilddateien von der Kommandozeile aus bearbeitet und konvertiert werden können. Mit dem folgenden Code können Sie ganz einfach PDF-Dateien in eine Vielzahl von Bilddateien umwandeln: convert meine_datei.pdf bild%04d.tiff.

XnView

XnConvert ist ein Programm zum Betrachten und Konvertieren von Grafikdateien. Es ermöglicht unter anderem, PDFs in Bilddateien umzuwandeln.

Per Screenshot ohne spezielle Software

Öffnen Sie die PDF-Datei im Adobe-Reader und klicken Sie auf Bearbeiten > Schnappschuss erstellen. Wählen Sie den gewünschten Abschnitt aus und bestätigen Sie die angezeigte Meldung mit OK. Öffnen Sie Paint und fügen Sie den Screenshot ein. Speichern Sie zum Schluss die neu erstellte Bilddatei.

Foto: © Oleksandr Yuhlchek - Shutterstock.com

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von jak58. Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 12. September 2017 05:57 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "PDF in Bild umwandeln" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.