Kostenlos Musik downloaden

September 2017

Mit dem Aufstieg der Tauschbörsen und dem zunehmenden Up- und Download von rechtlich geschützten Liedern wurden kostenlose Musikdownloads oft insgesamt als illegal abgestempelt. Mittlerweile gibt es jedoch einige Seiten, die ganz offiziell und legal kostenlose Musikdownloads anbieten. Hier stellen wir Ihnen einige davon vor.


ArtistServer

Artist Server bietet kostenlose MP3-Downloads, Videos, Bilder, Klingeltöne, Foren und People-News für alle eingetragenen User. Mit einem Konto, das einfach zu erstellen ist, kann man von mehr als 10.000 kostenlosen Songs profitieren.

Amazon.com

Auch auf Amazon gibt es eine Gratisabteilung, die auf den klingenden Namen amazonmp3 getauft wurde. Aktuell können jedoch nur Nutzer eines US-Kontos kostenlos Musik laden. Bleibt zu hoffen, dass der Service demnächst auch in Europa verfügbar ist.

eMusic

Emusic ist nicht mehr ganz kostenlos, bietet aber eine Art Musik-Flatrate verbunden mit geringen Downloadkosten pro Musikstück. Man hat dabei die Auswahl zwischen 10.000.000 Liedern. Es gibt auch eine Testversion, die es erlaubt herauszufinden, ob das Angebot passt oder nicht.

The Internet Archive

The Internet Archive bietet einen Mix aus bekannten und weniger bekannten Interpreten und Musikstücken zum Download an. Die registrierten User müssen die Legalität des in Ihrem Land angebotenen Inhalts sicherstellen. Bislang hat es offenbar noch keine Konflikte mit dem Service gegeben.

MP3.com

Die Free Music Directory bietet ebenso kostenlose MP3-Dateien an, auch für das Streaming. Am besten einfach mal durchs Angebot surfen.

Free Online Radios

Eine weitere Zugangsmöglichkeit zu kostenloser Musik sind Online-Radios und Streaming-Anbieter. Einige dieser Anbieter bieten auch die Möglichkeit für den Download von Musik. Hier die Links einiger Anbieter:


Yahoo Music

Virgin Radio

NRJ

AOL Music

Creative Commons

Creative Commons sind Lizenzen, die Musikern ermöglichen, Ihre Musik kostenlos bereitzustellen und dabei Ihre Rechte trotzdem geschützt zu wissen. Die Musiker können somit auch bestimmen, welche Nutzer Ihre Musik kostenlos verwenden dürfen, zum Beispiel gibt es die Optionen nur Privatpersonen und die Nutzung für Werbezwecke für kommerzielle oder nichtkommerzielle Anbieter.

Angebote mit Creative-Commons-Lizenz finden Sie zum Beispiel auf der Seite von Jamendo.

Foto: © LovArt - Shutterstock.com

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von jak58. Übersetzt von lachelita. Letztes Update am 21. September 2017 23:52 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Kostenlos Musik downloaden" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.