PowerPoint: Folien verlinken

Juni 2017

Powerpoint-Präsentationen können um zusätzliche Informationen erweitert werden. Beispielsweise können Sie, aus der Präsentation heraus andere Folien
verlinken.

Anleitung

Powerpoint wird in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, ob in der Arbeit, in der Schule oder Zuhause.


In manchen Fällen empfiehlt es sich, weiterführende und detaillierte Folien in eine separate Datei auszulagern, die man mit einem Link erreichen kann.

Markieren Sie zunächst das gewünschte Objekt, das später anklickbar sein soll. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Grafik oder einen Text handeln.

Öffnen Sie danach im Menü "Einfügen" die Option "Link" und wählen Sie auf der Festplatte die zweite Powerpoint-Datei aus. Klicken Sie rechts auf "Textmarke". Hier können Sie die Folie auswählen, auf die der zu erstellende Link zeigen soll.

Nach dem Einfügen wird der Link funktionsfähig. Um Probleme mit dem Link zu vermeiden, darf die zweite Datei nicht verschoben werden.

Hinweis: PowerPoint-Hyperlinks funktionieren nur während der Wiedergabe.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 9. April 2015 10:37 von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "PowerPoint: Folien verlinken" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.