Android Wear: Smartwatch auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Factory Reset)

September 2017


Auch Smartwatches können auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Dieser Vorgang ist besonders beim Weiterverkauf einer Smartwatch empfehlenswert. Zudem können auch Fehler mit einem Factory Reset behoben werden. In unserem Praxistipp zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Android-Wear-Smartwatch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Android Watch Factory Reset

Tippen Sie auf das Display Ihrer Smartwatch, um es zu aktivieren (falls das Display dunkel ist). Tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Hintergrund und drücken Sie, bis ein rotes Google-Logo angezeigt wird.

Tippen Sie erneut auf eine beliebige Stelle, bis das Menü angezeigt wird. Scrollen Sie bis zu den Einstellungen und öffnen Sie diese. Scrollen Sie im Anschluss zu Gerät zurücksetzen und tippen Sie darauf.

Verfügbare Funktionen nach Android-Wear-Reset

Nach dem Reset müssen Sie Ihre Smartwatch erneut mit Ihrem Smartphone verbinden (Pairing). Ansonsten können Sie ausschließlich auf folgende Funktionen zugreifen:


Uhrzeit und Datum
Wecker, Stoppuhr und Timer
Schrittzahl und Herzfrequenz
Aktuelle Termine
Anpassung des Home-Displays
Flugmodus


Foto: © Google.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von Carlos-vialfa. Übersetzt von Hay-Tun. Letztes Update am 2. August 2017 06:15 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Android Wear: Smartwatch auf Werkseinstellungen zurücksetzen (Factory Reset)" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.