Windoxs XP reparieren

April 2017

Die Neuinstallation eines Windows-Systems ist immer eine komplizierte Aufgabe, die zu einem Datenverlust führen kann, in Anbetracht der starken Überschneidungen zwischen dem Betriebssystem und Daten.


So ist es möglich, die Installation von Windows XP ohne das Löschen aller installierten Anwendungen zu reparieren.


Um dies zu tun, einfach in der Eingabeaufforderung (Start / Ausführen / cmd ein, oder durch Öffnen einer Erholung nach dem Booten der Installations-CD-Konsole), und sich positionieren in den Ordner mit den Dateien des Windows-Installation, die standardmässig auf der CD-Rom ist.


Die folgende Aufforderung ausführen :
winnt32 /unattend


Die defekte System-Dateien werden dann von der Original-Dateien ersetzt, ohne Änderung der Konfiguration der installierten Software. Beachten Sie jedoch, dass das Service Pack später in Ihrer XP-CD verlegt wird (in allen Fällen, die SP3).



Andere Methode:
Um das Dateisystem von Windows zu reparieren:
  • Klick auf Start
  • Ausführen wählen
  • SFC /scannow eingeben und Klick auf OK


(Um diesen Vorgang in Windows Vista/7 durchzuführen, reicht es wenn Sie die Aufforderung in das Suchfeld des Start-Menüs eingeben)

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 15. Januar 2010 09:58 von jedtheboss.
Das Dokument mit dem Titel "Windoxs XP reparieren" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.