Windows 7 mit ScanDisk auf Fehler überprüfen

Oktober 2017


Windows 7 wurde mit einem Bordmittel ausgestattet namens ScanDisk. Mit ScanDisk können Sie in Windows 7 Ihre Datenträger auf Fehler überprüfen.

Windows 7: Fehler suchen mit ScanDisk

Klicken Sie auf die Windows-Startfläche und führen Sie den Befehl cmd aus.

Ein kleines, schwarzes Fenster wird nun in den Ergebnissen angezeigt. Klicken Sie es mit der rechten Maustaste an.

Wählen Sie Als Administrator ausführen aus, um die Eingabeaufforderung zu starten.

Geben Sie chkdsk ein, um Ihre Systemfestplatte (C) auf Fehler zu überprüfen. Bestätigen Sie die Eingabe mit Enter. Die Scan-Dauer hängt von der Größe des belegten Speichers ab.

Foto: © Microsoft.

Lesen Sie auch

Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 22. September 2017 07:12 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Windows 7 mit ScanDisk auf Fehler überprüfen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.