Android: Autokorrektur deaktivieren

November 2016


T9 (Text on 9 Keys) wurde im Jahre 1999 eingeführt. Seitdem ist diese Funktion auf fast jedem Handy zu finden. T9 schlägt während des Schreibens einer SMS Wörter vor. Auch Android-Handys verfügen über eine Autokorrektur-Funktion. Diese kann für einige User nervig werden. Hier erfahren Sie, wie man die Android-Autokorrektur deaktivieren kann.

Autokorrektur unter Android ausschalten

Tippen Sie auf Ihrem Gerät auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen:




Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Sprache und Eingabe:




Wählen Sie unter Tastatur und Eingabemethoden die Tastatur aus, für die die automatische Texterkennung deaktiviert werden soll (Samsung-Tastatur zum Beispiel):




Schalten Sie nun die Option Texterkennung aus:



Hinweis: Die Anleitung bezieht sich auf das Samsung Galaxy S3. Es gibt aber keinen großen Unterschied zu anderen Android-Geräten.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Android: Autokorrektur deaktivieren » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.