WLAN-Geschwindigkeit testen

März 2017

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die WLAN-Geschwindigkeit zu testen.


Einleitung: Unterschied zwischen Byte und Bit

Die Geschwindigkeit der Internetleitung wird im Normalfall in Bit pro Sekunde bzw. Kilo- oder Megabit pro Sekunde (Mbit/s) angegeben. Bit ist nicht gleich Byte. Eine Downloadrate von 100 Kilobits pro Sekunde (Kb/s) bedeutet nicht, dass 100 Kilobyte pro Sekunde (KB/s) heruntergeladen werden. Ein Byte entspricht acht Bits. Das heißt:


56 Kb/s = 56 : 8 = 7 KB/s

128 Kb/s = 128 : 8 = 16 KB/s

512 Kb/s = 512 : 8 = 64 KB/s

1024 Kb/s = 1024 : 8 = 128 KB/s

2048 Kb/s = 2048 : 8 = 256 KB/s

WLAN-Geschwindigkeit unter Windows testen

Unter Windows klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste. Ein kleines Fenster erscheint.

Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter. Unter dem Eintrag Drahtlosnetzwerkverbindung klicken Sie auf die Option Status
anzeigen
. Dann wird die Übertragungsrate angezeigt.

Die WLAN-Geschwindigkeit sollte idealerweise zwischen 0 und 54 Mbit/s liegen.

WLAN-Geschwindigkeit auf iPhone, iPod Touch und iPad testen

Um die WLAN-Geschwindigkeit auf iPhone, iPod Touch und iPad zu testen, ist die App Speedtest.net Mobile Speed Test zu empfehlen.

Speedtest.net Mobile Speed Test ist eine systemeigene iOS-Version des populärsten Breitbandtest-Tools im Internet. Messen Sie damit die Netzwerkgeschwindigkeit auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch.


Foto: © Pixabay.

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von jedtheboss.
Das Dokument mit dem Titel "WLAN-Geschwindigkeit testen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.