Datei oder Ordner in Windows löschen

Oktober 2017


Das Löschen von Dateien oder Ordnern gehört zu den einfachsten Befehlen auf Ihrem Windows-PC, die Sie im Arbeitsalltag sehr oft brauchen. Hier erklären wir die erforderlichen Schritte für Computer-Einsteiger.

Dateien und Ordner in den Papierkorb verschieben und dauerhaft entfernen

Öffnen Sie zunächst den Ordner, der die Datei oder den Ordner enthält, die/den Sie löschen möchten. In diesem Beispiel heißt der Ordner Weihnachtsfeier. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Ordner und wählen Sie Löschen:


Der Ordner ist nun zwar verschwunden, allerdings ist er noch nicht endgültig gelöscht. Sie haben ihn erstmal nur in den Papierkorb verschoben. Um ihn unwiderruflich zu löschen, müssen Sie den Papierkorb öffnen, der sich überlicherweise auf dem Desktop befindet. Im Papierkorb finden Sie den Ordner, den Sie soeben gelöscht haben. Machen Sie erneut einen Rechtsklick auf den Ordner und wählen Sie Löschen:


Bestätigen Sie im nächsten Schritt, dass Sie den Ordner endgültig löschen möchten, indem Sie auf Ja klicken:


Der Ordner ist nun unwiderruflich gelöscht.


Foto: © Illustration Projects - Shutterstock.com
Artikel im Original veröffentlicht von Carlos-vialfa. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 20. Juli 2017 04:35 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Datei oder Ordner in Windows löschen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.