PowerPoint-Präsentation auf USB-Stick speichern

Juni 2017

Es gibt viele Anbieter von Cloud-Diensten, die es Ihnen erlauben, zu jeder Zeit und von überall auf Ihre Dateien zuzugreifen. Allerdings ist dazu immer eine Internetverbindung nötig. Wenn Sie Ihre PowerPoint-Präsentation auf einem anderen Rechner öffnen möchten und keine Internetverbindung besteht, greifen Sie am besten auf einen USB-Stick zurück.

PowerPoint-Datei auf USB-Stick speichern

Schließen Sie den USB-Stick an einem der USB-Anschlüsse Ihres Computers an. Öffnen Sie dann die PowerPoint-Präsentation, die Sie auf einem anderen Rechner öffnen möchten. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter. Wählen Sie im nächsten Fenster Ihren USB-Stick als Speicherort aus und klicken Sie auf Speichern. Schließen Sie dann PowerPoint.

Klicken Sie zum Abschluss in der Taskleiste unten links mit der rechten Maustaste auf das USB-Symbol. Wählen Sie Hardware sicher entfernen im Kontextmenü aus und klicken Sie auf den USB-Stick. Nun können Sie den USB-Speicher entfernen und an einem anderen Rechner anschließen.


Foto: © Liudmyla Marykon - Shutterstock.com

Lesen Sie auch


Artikel im Original veröffentlicht von . Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 14. Juni 2017 15:01 von PeterCCM.
Das Dokument mit dem Titel "PowerPoint-Präsentation auf USB-Stick speichern" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.