So machen Sie Ihre Handschrift zu einem eigenen Font

Wäre es nicht toll, wenn Ihr Computer genau so schreiben können wie Sie, in Ihrer individuellen Handschrift? Dieser Gipfel der Personalisierung ist inzwischen nicht nur möglich, sondern auch noch einfach und kostenlos. Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene Handschrift zu einer neuen Computer-Schriftart machen.

Neue Schriftart aus der eigenen Handschrift erstellen

Vorlage für die Schriftart festlegen

Die Online-Plattform Calligraphr ermöglicht es Ihnen, aus einer Handschrift das Alphabet und eine Reihe von weiteren Zeichen zu erstellen. Die Website bietet eine Vorlage, mit der Sie Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Satzzeichen und Sonderzeichen erstellen können.

Auch um die kostenlose Version des Online-Tools nutzen zu können, müssen Sie zunächst einen Account erstellen. Melden Sie sich mit Ihren Nutzerdaten an.

Auf der Startseite wird Ihnen der Bereich Templates angezeigt. Klicken Sie im Menü in der linken Seitenleiste unter Minimale Gruppen auf Minimal Deutsch:

Wenn Ihnen Zahlen oder Satzzeichen wichtiger sind, können Sie auch die Optionen Minimal Zahlen oder Minimal Satzzeichen auswählen oder unter Diverses die Optionen Minimal Mathematik, Währungen und andere Templates. Über die Option Beliebiges Schriftzeichen in der horizontalen Menüleiste können Sie auch einzelne Zeichen zu Ihrer Auswahl hinzufügen.

Nachdem Sie das passende Template ausgewählt haben, klicken Sie in der horizontalen Menüleiste auf Template herunterladen:

Sie können vorher noch ein paar Einstellungen vornehmen für die Vorlage, die Sie danach ausdrucken und in Ihrer Handschrift ausfüllen müssen.

Wenn Sie damit fertig sind, können Sie die ausgefüllte Vorlage einscannen oder mit einer Kamera oder Ihrem Smartphone abfotografieren, wobei Scannen das klarste Ergebnis bringt. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Zeichen an den vier Ecken der Vorlage gut zu sehen sind. Das Online-Tool braucht sie als Referenz zum Auslesen und Generieren Ihrer Schriftart.

Klicken Sie nun ganz oben auf den Bereich Meine Fonts und in der horizontalen Menüleiste darunter auf Template hochladen:

Schriftzeichen anpassen

Wenn Sie Ihre Bilddatei der ausgefüllten Vorlage hochgeladen haben, wird Ihnen eine Vorschau angezeigt. Sie können hier einzelne Zeichen, die Ihnen doch nicht gefallen, löschen. Die Größe und die Position der Zeichen sind kein Grund zum Löschen, denn diese können Sie im späteren Verlauf noch ändern. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie ganz unten rechts im Vorschaufenster auf Schriftzeichen zu Ihrem Font hinzufügen:

Alle Schriftzeichen erscheinen nun in Ihrem Bereich Meine Fonts. Sie können nun verschiedene Änderungen vornehmen, indem Sie zum Beispiel doppelt auf ein einzelnes Zeichen klicken. Unter der Option Font Details bearbeiten in der horizontalen Menüleiste lassen sich Laufweite, Größe der gesamten Schriftart und Wortzwischenraum anpassen.

Um die Größe und Position von einzelnen Schriftzeichen im Vergleich zu den anderen zu ändern, klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der horizontalen Menüleiste und wählen Sie dann im Pull-down-Menü Grundlinie anpassen aus:

Sie können nun für jedes einzelne Schriftzeichen genaue Feinabstimmungen vornehmen. Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf Anpassungen speichern:

Eigene Handschrift als Font herunterladen und teilen

Um die fertige Schriftart auf Ihren Computer zu importieren, klicken Sie in der horizontalen Menüleiste auf Font erstellen. Das Online-Tool bietet die Datei Ihrer fertigen persönlichen Schriftart dann im TTF- und OTF-Format zum Download an:

Vom selben Fenster aus können Sie auch eine Kostprobe Ihrer eigenen Handschrift als Font mit Ihren Freunden und Followern in sozialen Netzwerken teilen. Klicken Sie dazu oben rechts auf die Schaltfläche Teilen, geben Sie einen beliebigen Text ein und wählen Sie dann die Plattform aus:

Beschränkungen der kostenlosen Version

Beachten Sie, dass die kostenlose Version des Online-Tools beschränkt ist auf ein Font, auf <bold>75 Schriftzeichen pro Font und auf zwei Varianten pro Schriftzeichen. Außerdem können Sie keine Ligaturen hochladen, also zwei oder mehr Zeichen, die im Schriftbild üblicherweise ohne Absetzen zusammen geschrieben werden.

Die Preise und Bedingungen für die Pro-Version finden Sie hier.

Foto: © Pixabay.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Computer-Schriftart aus Ihrer eigenen Handschrift erstellen » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.