Samsung Galaxy Note 4: Hard Reset und Soft Reset durchführen

Stellen Sie Ihre Frage

Macht Ihnen Ihr Galaxy Note 4 Probleme oder möchten Sie das Phablet weiterverkaufen, weil Sie sich zum Beispiel für ein anderes Modell interessieren? Dann sollten Sie Ihr Gerät unbedingt auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies können Sie mit einem Hard Reset oder mit einem Soft Reset tun.

Hard Reset

Bei einem Hard Reset sollten Sie das Gerät besser ans Ladekabel anschließen. Der Vorgang kann nämlich lange dauern.



Schalten Sie Ihr Note 4 als Erstes aus. Drücken und halten Sie gleichzeitig die Tasten Lautstärke +, Home und Power. Sobald das Phablet vibriert, lassen Sie die Tasten Power- und Home los. Halten Sie die Lautstärke + aber weiterhin gedrückt.


Sie gelangen jetzt in das Android Recovery System. Hier können Sie die Lautstärke-Taste wieder loslassen. Navigieren Sie über die Lautstärke-Tasten zu wipe data / factory reset und bestätigen Sie mit Power. Wählen Sie nun Yes - delete all user data. Wählen Sie im Anschluss Reboot system now aus.

Soft Reset

Schalten Sie das Note 4 ein und entsperren Sie das Display (falls eine Displaysperre vorhanden ist). Tippen Sie auf Einstellungen. Wählen Sie Sichern und zurücksetzen aus.


Tippen Sie danach auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen > Gerät zurücksetzen. Wählen Sie im Anschluss Alles löschen aus.

Foto: © Samsung.
Jean-François Pillou

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Mehr Informationen über das Team von CCM