1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Audio-Workstations: Musik aufnehmen, bearbeiten und komponieren

Wenn Sie professionell Musik machen oder erst lernen, ein Instrument zu spielen, haben Sie vielleicht schon mal daran gedacht, selbst gespielte Stücke oder Lieder aufzunehmen. Hier finden Sie die sieben besten Programme zum Aufnehmen, Bearbeiten und Komponieren von Musik. Sie können die Tools auch zur Aufnahme von Podcasts verwenden.

Adobe Audition

Adobe Audition ist eine professionelle Workstation zum Erstellen, Mischen, Bearbeiten und Restaurieren Ihrer Audios. Sie können Musik komponieren, Lieder und Podcasts aufnehmen. Unter den umfangreichen Tools, die die Software bietet, finden Sie Multitrack-Editor, Wellenform-Editor und Spektralfrequenz-Anzeige. Sie können Audio-Effekte hinzufügen, Rauschen herausfiltern und die Amplitude einstellen. Für Anfänger stehen auf der Webseite von Adobe Audition Video-Tutorials zur Verfügung. Das Programm kostet 23,79 Euro pro Monat, kann aber sieben Tage lang kostenlos getestet werden.

Steinberg Cubase

Steinberg Cubase ist eins der leistungsstärksten Programme für Musik-Recording und -bearbeitung. Es ist ursprünglich für Profis entwickelt worden (Hollywoods Filmmusik-Meister Hans Zimmer arbeitet zum Beispiel damit), aber dank seiner benutzerfreundlichen Oberfläche können auch Amateure mit Cubase den Klang ihrer Songs oder Podcasts verbessern. Dafür sorgen zahlreiche Features von der Aufnahme bis zum Mastering, wie virtuelles Mischpult mit Channel Strip, VCA-Fadern und Lautheitsanzeige, Kompositionshilfen, Verzerrern, Filtern und vieles mehr. Das Programm ist kompatibel mit Windows und Mac und bietet eine 30-tägige kostenlose Testperiode. Die Basisversion Elements von Cubase kostet 99,99 Euro.

Guitar Pro

Guitar Pro<bold> ist ein besonders bei Gitarristen sehr beliebtes <bold>Notensatzprogramm, das vor allem für die Aufnahme und das Bearbeiten von Gesang und Saiteninstrumenten wie Gitarre, Bass und Ukulele geeignet ist sowie für das Erstellen von Tonspuren für Schlagzeug, Klavier und viele andere Musikinstrumente. Es kann Musik als Noten oder Tablatur darstellen und enthält ein Metronom, so dass Sie damit perfekt eigene Musik transkribieren und komponieren können. Enthalten ist außerdem ein Songbook mit mehr als 2.000 Tablaturen bekannter Lieder. 30 Tage lang steht das Programm kostenlos zum Testen zur Verfügung. Danach kostet die Lizenz 69,95 US-Dollar. Klicken Sie hier, um Guitar Pro für Windows und Mac herunterzuladen. Außerdem ist das Programm hier für Android und hier für iOS erhältlich.

Reaper

Reaper, die Abkürzung für Rapid Environment for Audio Prototyping and Efficient Recording, ist ein komplettes virtuelles Tonstudio, das aber wenig Speicherplatz beansprucht. Das Programm unterstützt Mehrspuraufnahme und Editing sowie alle gängigen Treiber- und Plug-in-Standards, darunter ASIO, VST2 und VST3. Reaper wird laufend weiterentwickelt und kann durch die Installation auf einem Flash-Speicher portable gemacht werden. Das Programm ist kompatibel mit Windows und Mac und verfügt über experimentelle Builds für Linux. Es kann 60 Tage lang kostenlos getestet werden und kostet danach ab 60 US-Dollar (für die nicht kommerzielle Version).

Sound Forge Pro

Sound Forge Pro der deutschen Firma Magix Software GmbH ist danke seiner übersichtlichen Benutzeroberfläche eins der besten Musikproduktionsprogramme für Anfänger, das aber auch Profis gerne nutzen. Ein besonders nützliches Feature von Sound Forge Pro ist das eingebaute DeNoiser Sound Recovery Module. Es unterdrückt effektiv unerwünschte Hintergrundgeräusche wie Gespräche in vollen Räumen oder Straßenverkehr. Die außergewöhnliche Audioqualität hat Ihren Preis: 249 Euro. Das Programm ist für Windows und Mac erhältlich und man darf es 30 Tage lang gratis ausprobieren.

FL Studio

FL Studio ist besonders geeignet für Liebhaber elektronischer Musik, von Hip-Hop oder DJ-Sets, denn die Software bietet dafür mehrfache Loops, Samples, Presets, Templates und Spezialeffekte. Sie können viele virtuelle Instrumente einbinden und bearbeiten. Der Arbeitsbereich ist übersichtlich in verschiedene Fenster unterteilt. FL Studio ünterstutzt ebenfalls alle gängigen Treiber- und Plug-in-Standards wie ASIO, VST2 und VST3. Die eingeschränkte Testversion ist zeitlich unbegrenzt nutzbar. Die Vollversion ist ab 99 US-Dollar zu haben. Eine mobile Version mit eingeschränktem Funktionsumfang ist hier im Play Store und hier im App Store erhältlich.

PreSonus Studio One

PreSonus Studio One ist eine hochwertige digitale Audio-Workstation. Die aktuelle Version 5 bietet maximale Präzision und mit 64-Bit/384 kHz eine der derzeit höchsten Auflösungen für Audio-Produktionen auf dem Markt. PreSonus stellt ebenfalls Sound-Karten, Mischer und andere Audio-Geräte her und kennt die Bedürfnisse der User daher besonders gut. Presonus Studio One ist für Windows, Mac und Linux in drei verschiedenen Editionen verfügbar. Die Prime-Edition ist kostenlos, die Artist-Edition kostet 97,58 Euro und die Professional-Edition 392,70 Euro. Die Software kann durch eine kostenlose mobile Fernbedienungs-App ergänzt werden. Diese gibt es hier für Android und hier für iOS.

Foto: © dennizn - 123RF.com

1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Die besten Programme für Musikproduktion » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.