3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Update auf iOS 14.4: Was ist neu?

Apple aktualisiert sein mobiles Betriebssystem laufend. Seit Ende Januar ist die iOS-Version 14.4 für iPhone und iPad erhältlich. Lohnt es sich, das Update zu installieren? Apple verspricht einige Verbesserungen, Fehlerbehebungen Sicherheitsupdates und auch neue Funktionen. Hier erfahren Sie alles, was Sie zu iOS 14.4 wissen müssen.

Welche Neuheiten bringt iOS 14.4?

Die neue iOS-Version 14.4 kann mit diesen Änderungen aufwarten:

Erkennung kleinerer QR-Codes: Die QR-Code-Funktion wurde verbessert, indem die iPhone-Kamera nun in der Lage ist, kleinere QR-Codes zu erkennen.

Verbesserung der Bluetooth-Funktion: In den Einstellungen können Sie nun Bluetooth-Gerätetyp klassifizieren. So werden zum Beispiel Kopfhörer für Audio-Benachrichtigungen erkannt.

Authentifizierungs-Benachrichtigungen für die Kamera auf den iPhone-Modellen der 12er-Reihe (12, 12 mini, 12 Pro und 12 Pro Max): Wenn Sie Ihr iPhone 12 in die Reparatur geben und sich danach keine neue, echte Apple-Kamera in Ihrem Gerät befindet, werden Sie benachrichtigt.

Fehlerbehebungen

Mit dem Update 14.4 behebt Apple folgende Fehler, die von Usern zum Teil schon seit Monaten gemeldet wurden:

In HDR-Fotos, die mit dem iPhone 12 Pro aufgenommen wurden, konnten Bildartefakte auftreten.

Das Fitness-Widget zeigte nicht immer aktualisierte Aktivitätsdaten an.

Das Tippen auf der Tastatur war manchmal verzögert und Wortvorschläge wurden nicht angezeigt.

Die Tastatur wurde in einer falschen Sprache angezeigt.

Wenn Audiobeiträge aus der Nachrichten-App in Carplay pausiert wurden, etwa für Sprachanweisungen oder Siri, wurden Sie zum Teil nicht fortgesetzt.

Telefonanrufe konnten nicht mehr vom Sperrbildschirm aus angenommen werden, wenn die Umschaltsteuerung in den Eingabehilfen aktiviert war.

Wie aktualisieren Sie Ihr iOS-Gerät auf 14.4?

Wie üblich sendet Apple den Nutzern eine Benachrichtigung auf Ihre Geräte, sobald das Update heruntergeladen werden kann. Sichern Sie Ihre Daten am besten vorher durch ein Backup per iTunes oder iCloud. Sie brauchen eine aktive Internetverbindung. Außerdem sollte Ihr Gerät beim Update noch zu mindestens 50 Prozent aufgeladen sein oder an eine Stromquelle angeschlossen sein.

Update Over-the-Air (OTA)

Tippen Sie auf die Update-Benachrichtigung von Apple. Sie werden in die Einstellungen weitergeleitet. Wählen Sie Allgemein > Softwareupdate aus. Bestätigen Sie das Update, indem Sie auf Laden und Installieren tippen. Das Update wird nun heruntergeladen und automatisch installiert hat. Danach wird das Telefon mit der neuen Version des Betriebssystems neu gestartet.

Update über iTunes

Die Aktualisierung auf iOS 14.4 kann auch über iTunes durchgeführt werden bzw. auf einem Mac mit macOS Catalina 10.15 über den Finder. Verbinden Sie Ihr Gerät dazu per USB-Kabel mit Ihrem Computer und warten Sie, bis es erkannt wird.

Klicken Sie auf Allgemein oder Einstellungen und dann auf Nach Update suchen. Bestätigen Sie mit Laden und aktualisieren. Das Update wird heruntergeladen und automatisch installiert.

Foto: © Apple.

3
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « iPhone auf iOS 14.4 aktualisieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.