1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Wie deinstalliert man Adobe Flash Player?

Der Flash Player wird ab dem 31. Dezember 2020 nicht mehr unterstützt und Hersteller Adobe wird Flash-Inhalte ab 12. Januar 2021 blockieren. Damit wird der Flash Player nicht nur überflüssig, sondern auch zum Sicherheitsrisiko und Sie sollten ihn von Ihrem Computer entfernen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Flash Player unter Windows und Mac deinstallieren.

Warum soll man Adobe Flash Player entfernen?

Sie können den Flash Player auf Ihrem PC behalten, wenn Sie möchten. Adobe empfiehlt allerdings aus Sicherheitsgründen die komplette Deinstallation, da das Programm nach dem 31. Dezember 2020 nicht mehr mit Sicherheits- und sonstigen Updates unterstützt wird. Dies kann die Sicherheit Ihres Systems bedrohen. Nach dem 12. Januar 2021 wird Flash Player auf den meisten Internetseiten ohnehin deaktiviert und durch HTML5 ersetzt.

Wie deinstalliert man Adobe Flash Player?

Unter Windows

Um Flash Player von einem Windows-PC zu deinstallieren, laden Sie zunächst hier den Adobe Flash Player Uninstaller für Windows herunter.

Beenden Sie nach dem Download alle Internetbrowser, Fenster, Tabs und andere Programme. Der Uninstaller funktioniert nicht, während mögliche Flash-Inhalte geöffnet sind. Überprüfen Sie in der Taskleiste und in der Systemleiste, dass wirklich alle Programme geschlossen sind und nicht etwa im Hintergrund laufen.

Klicken Sie nun doppelt auf die heruntergeladene Datei des Uninstallers, um ihn auszuführen. Bestätigen Sie mit bold>Ja</bold>, dass das Programm Änderungen an Ihrem System vornehmen darf.

Löschen Sie nun alle Flash-Dateien und -Ordner auf Ihrem PC. Rufen Sie dazu durch Drücken von Windows + R das Ausführen-Fenster auf und geben Sie C:\Windows\system32\Macromed\Flash ein. Bestätigen Sie mit OK.

Der eingegebene Ordner wird angezeigt. Löschen Sie alle Dateien in diesem Ordner.

Wiederholen Sie den Vorgang mit den folgenden Ordnern:
C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash
%appdata%\Adobe\Flash Player
%appdata%\Macromedia\Flash Player

Starten Sie Ihren Computer neu. Adobe Flash Player sollte nun vollständig deinstalliert sein. Um dies sicherzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt überprüfen auf dieser Webseite von Adobe.

Unter Mac

Um Flash Player von einem Mac-Computer zu deinstallieren, klicken Sie auf einen der beiden Download-Links von Adobe Flash Player Uninstaller für Mac. Am Ende des verlinkten Artikels finden Sie die beiden Links für verschiedene OSX-Versionen.

Der Uninstaller wird automatisch in Ihrem Downloads-Ordner gespeichert. Schließen Sie danach Ihren Browser sowie alle anderen Apps. Der Unstaller funktioniert nicht, wenn irgendwelche Programme geöffnet sind, die Flash verwenden.

Klicken Sie dort doppelt auf die heruntergeladene Datei des Uninstallers. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, wenn Sie danach gefragt werden. Der Uninstaller informiert Sie über die Daten, die gelöscht werden. Bestätigen Sie mit Weiter.

Löschen Sie die folgenden Dateien von Ihrem Computer:
<Hauptverzeichnis>/Library/Preferences/Macromedia/Flash\Player
und
<Hauptverzeichnis>/Library/Caches/Adobe/Flash\Player

Nachdem die Deinstallation beendet ist, wird das Fenster des Uninstallers automatisch geschlossen.

Starten Sie Ihren Mac neu. Um sicherzustellen, dass der Adobe Flash Player vollständig deinstalliert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt überprüfen auf dieser Webseite von Adobe.

Foto: © rclassenlayouts - 123RF.com

1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Adobe Flash Player deinstallieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.