0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Tricks und Cheats für Animal Crossing: New Horizons

Sind Sie reif für die Insel? Ein sorgenfreies Leben in Ihrem eigenen Paradies ganz ohne Coronavirus: Mit Nintendos neuem Spiel Animal Crossing: New Horizons können Sie das zumindest simulieren. Sie und bis zu sieben Mitspieler bewohnen darin interaktiv eine Insel, die sie nach ihren Bedürfnissen gestalten und verbessern können. Hier finden Sie ein paar Tipps und Cheats, die Sie kennen sollten, bevor Sie loslegen.




Goldwerkzeuge freischalten

Um die Goldwerkzeuge aus dieser Liste zu erhalten, müssen Sie die entsprechenden Aufgaben erfüllen.


Goldaxt: 100 Mal eine Axt zerstören.

Goldkescher: Alle verschiedenen Insekten fangen und an das Museum spenden.

Goldangel: Alle verschiedenen Fische fangen und an das Museum spenden.

Goldschaufel: 30 Mal dem guten Gulliver helfen.

Goldschleuder: 300 Geschenke mit der Schleuder vom Himmel schießen. Wenn ein goldener Ballon auftaucht, diesen abschießen und die Anleitung darin befolgen.

Goldgießkanne: Wenn Sie eine 5-Sterne-Wertung für Ihre Insel erreichen, erhalten Sie die Anleitung für den Erhalt der Goldgießkanne.


Zeitreisen

Viele Aktivitäten, Bauprojekte und der Erhalt von bestimmten Ressourcen und Objekten brauchen länger. Deshalb sind Zeitreisen vor allem für ungeduldige Spieler eine beliebte Abkürzung. Durch Zeitreisen erneuern sich zum Beispiel die Ressoucen auf Ihrer Insel schneller und Bauprojekte werden schneller abgeschlossen. Wenn Sie Ihre täglichen Arbeiten schon erledigt haben, stellen Sie doch einfach schon den nächsten Tag ein.


Da das Spiel mit der internen Uhr der Nintendo Switch synchronisiert ist, brauchen Sie nur Datum und Uhrzeit der Konsole ändern. Gehen Sie dazu im Home-Menü auf Systemeinstellungen, wählen Sie ganz unten Konsole aus und klicken Sie auf Datum und Uhrzeit. Hier können Sie nun die Synchronisation mit dem Internet ausschalten und manuell ein anderes Datum und eine andere Uhrzeit eingeben. Das Spiel muss währenddessen geschlossen und nicht nur pausiert sein.

Geheime Tipps und Tricks

Mehr Sternis aus Geldstein herausholen: Jeden Tag finden Sie einen besonderen Felsen auf Ihrer Insel, den Geldstein. Dieser spuckt mein Daraufschlagen statt Erzen Sternis aus, die Währung des Spiels. Je öfter Sie den Stein hintereinander schlagen, desto mehr Sternis erhalten Sie. Bis zu acht Mal hintereinander sind möglich. Denken Sie daran, vor dem Schlagen Löcher hinter sich zu graben, damit Sie sich nicht bei jedem Schlag weiter von dem Stein wegrutschen und dadurch keine Treffer mehr landen.



Gegenstände schneller herstellen: Wenn Sie Crafting-Material für Gegenstände sammeln wollen in einer Phase, wo die Materialien herumgewirbelt werden, drücken Sie wiederholt die A-Taste, um den Prozess zu beschleunigen.

Geldbäume pflanzen: Jeden Tag können Sie auf Ihrer Insel eine leuchtende Stelle auf dem Boden finden. Wenn Sie dort graben, stoßen Sie auf einen Geldsack mit zwischen 1.000 und 10.000 Sternis. Wenn Sie die Sternis an derselben Stelle wieder vergraben, wächst dort ein Geldbaum, der in wenigen Tagen dreimal so viel Sternis abwirft, wie Sie vergraben haben. Allerdings funktioniert das mit demselben Geldbaum nur ein Mal.



Im Regen angeln: Angeln ist eine schöne Nebensbeschäftigung in New Horizons, aber es kann sich auch lohnen, vor allem bei großen Fischen. Um Ihre Chancen auf einen satten Gewinn zu erhöhen, gehen Sie immer bei Regen angeln, da dann die wertvollsten Fische im Wasser schwimmen, für die Sie bis zu 15.000 Sternis bekommen.

Wunsch erfüllen durch Sternschnuppe: Nachts können Sie in dem Spiel oft Sternschnuppen sehen. Um sich etwas wünschen zu können, müssen Sie vorher die Kamera auf den Horizont richten und dann schnell die A-Taste drücken, wenn die Sternschnuppe erscheint. Suchen Sie am nächsten Morgen nach Sternensplittern, die an den Strand gespült wurde und die Sie sammeln können. Daraus können Sie später einen Sternenstab craften, mit dem Sie die Kleidung wechseln können.

Bäumen rütteln: Dies ist zwar ein Basis-Feature von Animal Crossing, aber es ist nicht so bekannt, dass Sie damit wertvolles Holz erhalten. Bei jedem Schütteln fallen unzählige Äste herunter, die Sie sammeln können und die Ihnen als wichtige Rohstoffe zum Craften dienen. Stellen Sie vorher sicher, dass der Boden unter dem Baum frei ist.

Wespen abwehren: Manchmal fält beim Schütteln von Bäumen auch ein Wespennest herunter. Neben den üblichen Verteidigungsmethoden Wegrennen, Medizin aus dem Laden oder Wespen mit dem Kescher fangen gibt es noch eine ungewöhnliche Art, sie loszuwerden: Partyknaller! Wenn Sie den vorher im Laden kaufen und in dem Moment aus der Tasche ziehen, fliegen die Wespen sofort davon.

Dies sind also ein paar Tricks für die jüngste Ausgabe von Animal Crossing für Nintendo. Es gibt auch eine Version für Smartphones mit dem Titel Animal Crossing: Pocket Camp, die Sie hier herunterladen können.

Foto: © Nintendo.
0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Tricks und Cheats für Animal Crossing: New Horizons » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.