2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Bilder komprimieren mit Google Squoosh

Brauchen Sie eine Lösung, um große Bilder versenden oder in soziale Netzwerke hochladen zu können? Zunächst müssen Sie die Dateigröße reduzieren. Mit Google Squoosh geht das ganz einfach.




Dateigröße von Fotos online reduzieren

Bevor Sie Fotos per WhatsApp versenden oder auf Facebook hochladen, ist es sehr nützlich, deren Dateigröße zu verringern. Je kleiner die Bilder sind, desto weniger Datenverbrauch ist notwendig und desto schneller geht die Übertragung. Um die Dateigröße von Bildern zu optimieren, ohne dass diese an Qualität einbüßen, hat Google Squoosh entwickelt, ein Online-Tool zum Komprimieren von Bildern. Das Tool ist kostenlos und von jedem Browser aus zugänglich. Sie können es also sowohl unter Windows, macOS und Linux nutzen als auch unter Android oder iOS.

Bilder in Google Squoosh hochladen

Starten Sie Ihren gewohnten Browser und gehen Sie auf die Webseite von Squoosh. Klicken Sie dort auf Select an image:



Suchen Sie auf Ihrem Gerät das Bild, das Sie komprimieren möchten, und klicken Sie auf Open. Alternativ können Sie es auch per Drag-and-drop in das Fenster von Squoosh ziehen:



Wenn das Bild hochgeladen ist, erscheint es zweigeteilt auf dem Bildschirm:

Links sehen Sie das Original-Bild. Die Dateigröße wird in der linken unteren Ecke angezeigt.

Rechts sehen Sie das komprimierte Bild. Die reduzierte Dateigröße wird in der rechten unteren Ecke angezeigt.

Wenn die Kompression Ihren Vorstellungen entspricht, laden Sie das Bild direkt herunter, indem Sie auf das Download-Symbol rechts unten klicken (der weiße Pfeil nach unten auf blauem Grund):



Wenn Sie ein weiteres Bild komprimieren möchten, klicken Sie auf das Symbol mit dem Pfeil zurück links oben auf dem Bildschirm.

Grad der Kompression von Bildern optimieren

Wenn Sie die Kompression individuell anpassen möchten, haben Sie die folgenden Optionen zur Verfügung.


Mit Quality können Sie den allgemeinen Grad der Kompression erhöhen, indem Sie ihn nach rechts schieben, oder verringern (nach links) und damit die Qualität wieder verbessern. Die Standard-Einstellung ist 75 Prozent:



Setzen Sie einen Haken bei Resize, wenn Sie das Foto auch zuschneiden, also die Pixelbreite und -höhe reduzieren möchten. Unter Preset finden Sie eine Liste mit voreingestellten Größenverhältnissen, aus denen Sie auswählen können. Lassen Sie dabei stets die Option Maintain aspect ratio aktiviert, um die Proportionen des Originalbilds zu erhalten.

Wählen Sie Reduce palette und bewegen Sie die Anzeige Colors nach links, um die Anzahl der Farben im Bild zu reduzieren. Nach jeder Änderung können Sie das Bild vorher und nachher vergleichen, indem Sie die vertikale Linie nach rechts und links ziehen.

Sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf das Download-Symbol unten rechts, um das geänderte und komprimierte Bild zu speichern.

Foto: © Google.
2
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Bilder komprimieren mit Google Squoosh » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.