Suchverlauf löschen

September 2017

Je nach Browser stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, Ihren Suchverlauf zu löschen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Suchverlauf in Chrome und Co löschen können.


Firefox

Klicken Sie auf die Menü-Schaltfläche > Chronik > Neueste Chronik löschen. Wählen Sie in dem folgenden Dialogfenster Alles aus und setzen Sie unten einen Haken bei Eingegebene Suchbegriffe & Formulardaten. Bestätigen Sie mit Jetzt löschen.

Internet Explorer

Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Internetoptionen. Klicken Sie auf den Tab Allgemein > Browserverlauf > Löschen. Klicken Sie unter Verlauf auf Verlauf löschen > Ja. Beenden Sie den Vorgang mit OK.

Safari

Klicken Sie oben rechts auf das Rad-Symbol und wählen Sie Einstellungen aus. Klicken Sie im Tab Datenschutz auf Alle Website-Daten entfernen. Klicken Sie danach auf Jetzt entfernen.

Tools

Die Freeware CCleaner ist in der Lage, Datenmüll und anderen Ballast von Ihrem Computer zu entfernen.

Foto: © Rose Carson - Shutterstock.com

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von Carlos-vialfa. Übersetzt von jedtheboss. Letztes Update am 14. September 2017 05:58 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Suchverlauf löschen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.