Computer mit TeamViewer fernsteuern

November 2016


Was ist TeamViewer

TeamViewer ermöglicht den sicheren Fernzugriff auf andere Computer. Die Software ist sowohl für Windows als auch für MacOS X, Linux und mobile Geräte erhältlich. Für die private Nutzung ist der Download von TeamViewer kostenlos. Für Unternehmen kommen ca. 590 Euro pro Jahr zu Buche.

Teamviewer-Download

TeamViewer können Sie kostenlos bei CCM herunterladen:


TeamViewer für Windows

TeamViewer für Mac OS

TeamViewer für Linux

TeamViewer

TeamViewer für iOS

TeamViewer für Android

TeamViewer für Windows Phone

Wie funktioniert TeamViewer

Mit TeamViewer können Sie sich in wenigen Sekunden unmittelbar über das Internet mit dem Computer eines Partners verbinden.


Nach der Installation bekommen Sie eine eigene Benutzer-ID und ein Passwort. Ohne diese Login-Daten ist es unmöglich auf fremde Computer zuzugreifen. Zusätzlich muss TeamViewer auf dem Zielcomputer installiert und aktiv sein. Auch die ID-Nummer und den Code der Zielperson, müssen Sie kennen, um eine Verbindung herstellen zu können.

TeamViewer ermöglicht die leichte Fernwartung von Computern über das Internet. Außerdem können Sie auf sichere Weise Präsentationen vorführen, mit Ihrem Team arbeiten und große Datenmengen senden.

TeamViewer installieren

a) Öffnen Sie die Installationsdatei von TeamViewer und klicken Sie auf Ausführen.

b) Klicken Sie im folgenden Fenster auf Installieren > Weiter.

c) Wählen Sie danach privat / nicht-kommerziell > Weiter.

d) Akzeptieren Sie das Lizenzabkommen > Weiter.

e) In dem folgenden Fenster werden Sie gefragt, ob Sie Ihren eigenen Computer später fernwarten möchten. Klicken Sie zunächst auf nein > Weiter.
Hinweis: Diese Einstellung können Sie später jederzeit ändern.

f) Nach der Installation wird TeamViewer automatisch gestartet.

TeamViwer-Einstellungen

Kategorie Allgemein

Ihr Anzeigename: Hier können Sie Ihren Namen bzw. Firmennamen eingeben.


> TeamViewer mit Windows starten: Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen, um TeamViewer nach dem Hocjfahren des Computers automatisch zu starten.

> Ins Traymenü schließen: Mit dieser Option minimiert sich TeamViewer beim Schließen in das Traymenü (Infobereich der Taskleiste). TeamViewer kann danach mit einem Rechtsklick auf das Tray-Symbol geschlossen werden.

Kategorie Fernsteuerung

Anzeige

> Qualität: Wählen Sie hier die gewünschte Anzeigequalität aus: Automatisch, Qualität optimieren, Geschwindigkeit optimieren oder Eigene Einstellungen.

> Bildschirmhintergrund entfernen: Diese Option ermöglicht Ihnen, die Übertragungsgeschwindigkeit des Systems zu optimieren.

> Mauszeiger des Partners darstellen: Wenn Sie diese Option aktivieren, wird der Cursor bzw. die Mausbewegungen des Partners auf Ihrem
Bildschirm grafisch abgebildet.

Sitzungsaufzeichnung

> Fernsteuerungssitzungen automatisch aufzeichnen: Falls aktiviert, wird die Sitzungsaufzeichnung bei Beginn jeder TeamViewer-Sitzung automatisch gestartet.

Kategorie Meeting

In dieser Kategorie können Sie Voreinstellungen für den TeamViewer-Modus Meeting vornehmen.

Kategorie Computer & Kontakte

Hier stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung, Ihr TeamViewer-Konto
zu verwalten.

Kategorie Sicherheit

In der Kategorie Sicherheit können alle sicherheitsrelevanten Einstellungen vorgenommen werden.


Permanentes Kennwort (für unbeaufsichtigten Zugriff)

> Kennwort: Wenn Sie in diesem Feld ein permanentes Kennwort eingeben, wird dieses stets alternativ zum zufällig generierten Kennwort verwendet werden.


Zufälliges Kennwort (für spontanen Zugriff)

> Kennwortsicherheit: Wählen Sie hier die Sicherheitsstufe Ihres Kennwortes, das bei jedem Neustart von TeamViewer neu generiert wird. Fünf Optionen stehen Ihnen zur Auswahl: Standard (4 Stellen),
Sicher (6 Zeichen), Sicher (8 Zeichen), Sehr sicher (10 Zeichen) und Deaktiviert (kein zufälliges Kennwort).

Regeln für Verbindungen zu diesem Computer

> Windowsanmeldung: In einer Dropdown-Liste können Sie festlegen, ob entfernte TeamViewer-Benutzer sich mit Ihrem Computer, statt mit dem zufälligen Kennwort, mit Windows-Anmeldedaten verbinden dürfen.

> Black- und Whitelist: Hier können explizit TeamViewer-IDs und TeamViewer-Konten erstellt werden werden, die Zugriff auf den lokalen Computer erhalten (Whitelist) bzw. die für den Zugriff auf den lokalen Computer gesperrt werden sollen (Blacklist).

Kategorie Audiokonferenz

Einstellungen für Telefonkonferenzen

> Telefonkonferenz: Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren, mm eigene Telefonkonferenz-Daten hinterzulegen.

Einstellungen für die Stimmenwiedergabe

> Lautsprecher: Wählen Sie aus der Dropdown-Liste ein Wiedergabegerät aus, das bei der Tonausgabe während einer VoIP-Verbindung verwendet werden soll.

> Lautstärke: Hier können Sie die gewünschte Lautstärke regeln.

Einstellungen für Mikrofon

> Mikrofon: Wählen Sie aus der Dropdown-Liste das Aufnahmegerät, das für bei der Verbindung mit VoIP genutzt werden soll.

> Mikrofonpegel: Hier wird die Lautstärke des Mikrofons eingestellt.

Kategorie Video

Kameraeinstellungen und Vorschau

> Videoquelle: Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Videoquelle, die bei Videokonferenzen verwendet werden soll. Achten Sie darauf, dass die verwendete Kamera eine Auflösung von 320x240 Pixel unterstützen soll. Zudem soll ein DirectShow-Treiber vorhanden sein.

Computer fernsteuern

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen wie Sie fremde Computer fernsteuern können. Wir den Computer Ihres Partners als Zielcomputer bezeichnen. Ihren Computer bezeichnen wir als Terminal-Computer.


a) Starten Sie TeamViewer auf beiden Computern und Lassen Sie die ID und Kennwort des Zielcomputers an den Terminal-Computer übermitteln.

b) Die empfangenen Daten müssen auf dem Terminal-Computer rechts im Bildschirm eingeben werden

c) Klicken Sie danach auf Mit Partner verbinden. Nach wenigen Sekunden wird das Passwort abgefragt, das Sie mit Anmelden bestätigen müssen.

d) Im Anschluss öffnet sich ein großes Fenster, in dem Sie den Desktop des Zielcomputers sehen können. Auf dem Zielcomputer werden alle Programme minimiert. Der Bildschirmhintergrund wird komplett geschwärzt, um die Privatsphäre des Partners zu schützen.

e) Jetzt können Sie den Computer Ihres Partners ganz normal steuern.

Lesen Sie auch :

Das Dokument mit dem Titel « Computer mit TeamViewer fernsteuern » aus CCM (de.ccm.net) wird zur Verfügung gestellt unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz. Sie dürfen das Dokument verwenden, verändern sowie Vervielfältigungen dieser Seite erstellen, unter den Bedingungen, die in der vorgenannten Lizenz erwähnt sind und unter der gleichzeitigen Bedingung, dass Sie im Rahmen Ihrer Verwendung, Veränderung oder Vervielfältigung nach außen hin klar und deutlich auf den Urheber (= de.ccm.net) des Dokuments hinweisen.