Umlaute auf US-Tastatur

Juni 2017

Wer zum Beispiel in die USA fliegen will, sollte seinen eigenen Laptop mitnehmen, denn US-Tastaturen enthalten keine Umlaute (ä, ö, ü) und auch kein Sonderzeichen (ß, € usw.). In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Umlaute und Sonderzeichen mit einer US-Tastatur aber trotzdem eingeben können. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.


Tastatur-Sprache ändern

Unter Windows können Sie mit wenigen Klicks zahlreiche Tastaturen für verschiedene Sprachen hinzufügen.


Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung:


Klicken Sie auf Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen:


Klicken Sie danach auf Regions- und Sprachoptionen:


Klicken Sie auf den Tab Sprachen > Details:


Klicken Sie auf Hinzufügen:


Wählen Sie unter Eingabegebietsschema die Sprache Ihrer Wahl (in diesem Fall Deutsch) aus. Klicken Sie danach auf OK:


Bestätigen Sie den Vorgang mit Übernehmen > OK:


Umlaute und Sonderzeichen mit Tastenkombinationen einfügen

Möchten Sie die Einstellungen nicht ändern, so können Sie folgende Tastenkombinationen mit der US-Tastatur betätigen, um Umlaute und Sonderzeichen einzugeben.


ä = rechte ALT Taste + q

Ä = rechte ALT Taste + Shift + q

ü = rechte ALT Taste + y

Ü = rechte ALT Taste + Shift + y

ö = rechte ALT Taste + p

Ö = rechte ALT Taste + Shift + p

ß = rechte ALT Taste + s

= rechte ALT Taste + 5

Foto: © nprause - 123RF.com

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 9. Juni 2017 23:03 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Umlaute auf US-Tastatur" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.