Bedingte Formatierung in Excel

September 2017


Excel bietet eine Reihe von sehr praktischen Funktionen, die kaum benutzt werden, da sie eher unbekannt sind. Eine davon ist die Funktion Bedingte Formatierung, mit der automatisch ein bestimmtes Format auf die Zellen übertragen wird (zum Beispiel eine rote Farbfüllung), falls eine bestimmte Bedingung zutrifft, die zuvor vom Nutzer festgelegt wurde.

Farbe von Zellen je nach Bedingung in Excel ändern

Markieren Sie zunächst alle Zellen, deren Farbe Sie ändern möchten. Gehen Sie dann zum Reiter Start und klicken Sie im Abschnitt Formatvorlagen auf Bedingte Formatierung > Regeln zum Hervorheben von Zellen. Wählen Sie eine der Bedingungen, zum Beispiel Kleiner als.... Geben Sie einen Vergleichswert ein, öffnen Sie das Drop-down-Menü und wählen Sie benutzerdefiniertes Format... . Klicken Sie auf den Reiter Ausfüllen und wählen Sie eine Füllfarbe für die Zellen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl zum Schluss mit OK.

Foto: © Microsoft.

Lesen Sie auch

Artikel im Original veröffentlicht von Carlos-vialfa. Übersetzt von PeterCCM. Letztes Update am 20. Juli 2017 05:41 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Bedingte Formatierung in Excel" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.