Internetbrowser zurücksetzen

September 2017

Wenn Sie aus Versehen Änderungen an Ihren Browsereinstellungen vorgenommen haben, können Sie diese mit nur wenigen Klicks rückgängig machen. Hier erklären wir Ihnen, wie das geht.


Firefox zurücksetzen

Starten Sie Firefox und klicken Sie oben auf Hilfe. Klicken Sie danach auf Informationen zur Fehlerbehebung. Daraufhin werden Sie auf eine Firefox-Supportseite weitergeleitet.

Klicken Sie rechts auf den Button Firefox zurücksetzen... und bestätigen Sie die angezeigte Meldung mit einem Klick auf Firefox zurücksetzen. Klicken Sie im Anschluss auf Fertig stellen und warten Sie, bis Firefox neu gestartet ist.

Google Chrome zurücksetzen

Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche mit den drei Querstrichen und danach auf Einstellungen. Klicken Sie ganz unten auf den Link Erweiterte Einstellungen anzeigen.

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Button Browsereinstellungen zurücksetzen. Bestätigen Sie die angezeigte Meldung mit einem Klick auf Zurücksetzen.

Safari zurücksetzen

Öffnen Sie Safari und gehen Sie oben auf Safari > Safari zurücksetzen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf Zurücksetzen.

Internet Explorer zurücksetzen

Starten Sie Internet Explorer und klicken Sie unter Extras auf Internetoptionen (wird das Menü Extras nicht angezeigt, drücken Sie auf Alt).

Klicken Sie im Fenster Internetoptionen auf den Tab Erweitert und dann auf Zurücksetzen.

Klicken Sie im folgenden Menü Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen auf Zurücksetzen. Klicken Sie im Anschluss auf Schließen > OK.

Foto: © Rose Carson - Shutterstock.com

Lesen Sie auch

Erstellt von jedtheboss. Letztes Update am 22. September 2017 00:04 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "Internetbrowser zurücksetzen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.