Firefox 4.0 Beta 3 Winamp-Suche loswerden

Geschlossen
Luna - Geändert am 25. November 2020 um 04:58
 HANS71 - 2. September 2010 um 13:52
Guten Tag,
ich hatte mir dummerweise die Winamp-Toolbar (bereits bei meiner vorherigen Firefox-Version) installiert und jetzt geht immer nur die Winamp-Suche an. Die kann ich aber nicht leiden. Ich möchte sie unbedingt wieder auf die Google-Suche umstellen. Wie macht man das?
Freue mich über jede Antwort!

Konfiguration: Windows XP / Firefox 4.0

14 Antworten

Um die Winamp-Suche loszuwerden und wieder die Google-Suche zu haben,
Extras >> Einstellungen >> Allgemein >> Startseite ( https://www.google.de/?gws_rd=ssl ) eingeben >> OK drücken.
Browser neu starten und schon ist es geklärt.
2
So einfach ist das !!!!
0
Oder auch nicht ... wie in meinem Fall.
0
Saman.tha
Message postés
1382
Date d'inscription
Dienstag Mai 26, 2009
Status
Moderator
Zuletzt online:
September 14, 2015
1.584
Geändert am 25. November 2020 um 05:00
Hi,

anscheinend ist das mit der Winamp-Toolbar nicht ganz so einfach. Ist doch echt zum Verzweifeln der ganze Datenmüll, den man mit einem einzigen Programm heute auf den PC gespült bekommt.

Damit du die Winamp-Toolbar bzw. zumindest die lästige Suche los wirst, kannst du aber Folgendes versuchen:

1. In der Systemsteuerung unter Programme hinzufügen/entfernen (oder so ähnlich) versuche mal die Toolbar zu deinstallieren (Internetbrowser dabei schließen).

2. Dann bin ich noch auf einen Eintrag gestoßen, der erklärt, wie du den Standardsuchanbieter ändern kannst.

3. Ein weiterer, vielleicht hilfreicher Beitrag aus der Mozilla Community zur Keyword URL.

Hoffe, du kommst damit irgendwie weiter.

1
Du hast Recht, manchmal ist es zum Verzweifeln. Da gibt's zum Beispiel auch diese fiese Form der Pop-ups, ich nenn die immer "bin layer", weil das dabei u.a. immer in der Adresszeile angezeigt wird, wenn die aufgehen. Das Linke ist ja, dass sie sich vor die Seite schieben, sie überdecken, dann ein angebliches X zum Schließen anbieten, was dazu führt, dass die Mitstdinger erst recht (je nach User-Einstellungen für Pop-ups) in einem neuen Tab oder gar neuem Fenster geöffnet werden. Und ratzfatz hast du 39 Fenster, die (logischerweise) in einer Gruppe übereinander gestapelt werden. Grrr, find dann mal das richtige wieder ...

So viel also zum Off-topic ... *lach*
Bin gerade ein bisschen im Stress, werde deine Lösungsansätze aber natürlich unbedingt morgen mal angehen. Berichte dann auch, ob's geklappt hat.
Vielen Dank erstmal!
0
Endlich bin ich mal dazu gekommen:
Die Deinstallation der Winamp-Toolbar brachte wie erwartet kein Ergebnis bzgl. der Sucheinstellungen. Über die keyword.URL habe ich dann Folgendes gefunden: hier.
Eine "nette" kleine Umleitung (wenn ich das richtig verstehe) in Richtung AOL-Suche gepaart mit einer Winamp-Ansicht - so kann man ja auch Werbung für sein Produkt machen.
Gibt so viele, die gegen Google wettern und meckern, weil man dort eine Menge Daten sammelt und anhäuft. Aber mal ehrlich: Sie sagen es offen und sie bieten einem derzeit (m.E.) am meisten an!
Bin heilfroh, dass meine Sucheinstellung jetzt wieder funktioniert.
0
Ups, zu früh gefreut. Jetzt taucht folgende Meldung auf:
Der Server unter de.search.google.com konnte nicht gefunden werden.

Kann sich jetzt aber bestimmt nur noch um eine Kleinigkeit handeln, denke ich ...
0
Saman.tha
Message postés
1382
Date d'inscription
Dienstag Mai 26, 2009
Status
Moderator
Zuletzt online:
September 14, 2015
1.584
Geändert am 25. November 2020 um 05:12
Komisch, ich werde bei Zeit nochmal drüber schauen, vielleicht findet sich noch was. :)

LG und eine schöne neue Woche
0
Also, ich hab's zumindest hinbekommen, die Google-Toolbar durch Nutzung einen kleinen Add-ons (trotz Beta-Version) einzubinden. Nicht alles funktioniert, aber doch das meiste. Das ist schon mal recht hilfreich. Zudem habe ich meine Startseite jetzt wieder auf Google gesetzt und bekomme zumindest so automatisch wieder die Google-suche. Nur wie gesagt die Suche via Adressleiste funzt nicht.
Dir vielen, vielen Dank für die Mühe!
LG, Luna
0
Ich empfehle dir die Version 3.6.8 von Firefox.
0
Die hatte ich auch vorher, lief ganz gut. Aber dann muss ich, vermute ich mal, wohl mit den Add-ons übertrieben haben. Hatte so an die 12 Stück oder mehr installiert. Irgendwann ging gar nix mehr, der Browser wurde immer langsamer, stürzte dauernd ab (keine Rückmeldung) und ließ sich nach einer Deinstallation sowie erneuten Installation überhaupt nicht mehr starten. Da ich aber aufgrund diverser Umstände ziemlich auf Firefox angewiesen bin, habe ich dann die Beta-Version installiert, die bis jetzt echt supi läuft.
0
Also so müsste es normalerweise klappen: Extras >> Einstellungen >> Allgemein >> Startseite https://www.google.de/?gws_rd=ssl eingeben >> OK drücken.
Warum bei dir nicht?
0

Haben Sie die Antwort, die Sie suchen, nicht gefunden?

Stellen Sie Ihre Frage
Kann doch sein, dass du es am Ende nicht bestätigt hast, ich meine nicht auf OK gedrückt oder den Browser nicht neu gestartet hast.
0
Tipp: Lösche alle Cookies und Cache, Browser neu starten und dein Problem ist gelöst.
0
Firefox 4.0 Beta ist eine Sache für sich, nimm lieber die Version davor.
0
Außerdem ist es eine Beta-Version und nicht final, verlasse dich nicht darauf.
0
Wie horde schon gesagt hat, die ist eine Beta-Version und die ist nicht so gut wie die Version 3.6.8, die natürlich besser ist.
0
Ich empfehle dir, die Version 3.6.8 zu installieren und so hast du keine Probleme mehr mit dem Browser.
0
Wie schon azzaro es dir gesagt hat, ich empfehle dir auch Dasselbe, denn dies ist eine Beta-Version, die noch im Test ist.
Später wenn es final ist und kein Beta, dann schon, aber jetzt gibt es nichts Besseres als die Version 3.6.8.
0
Ich habe gemerkt, dass die Version 4 Beta viele Probleme hat und Bugs, aber auch zu langsam für einen Browser.
0
Ich habe Google Chrome und Opera und ich muss sagen, ich bin zufrieden mit diesen Browsern.
0
Ich bin mit Firefox sehr zufrieden.
0