4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Die besten Dokus auf Netflix: Neuheiten und Klassiker

Wollen Sie nach Filmen und Serien mal einen Ausflug in die Realität machen, aber trotzdem bequem auf dem Sofa sitzen bleiben? Dokumentarfilme enthüllen Hintergründe und Zusammenhänge, die im Alltag unbemerkt bleiben. Natur, Geschichte, Soziales, Kriminalität und persönliche Schicksale sind sehr beliebte Themen für Dokus, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. In unserer Auswahl der besten Dokumentationen auf Netflix finden Sie Spannung, Drama, Unterhaltung, Kampf um Gerechtigkeit und vieles, was Sie bisher noch nicht wussten.

Wild Wild Country

Wild Wild Country ist eine dieser Produktionen, in denen die Realität die Fiktion übertrifft. Die Doku verfolgt den Weg des spirituellen Gurus Bhagwan Rajnish, besser bekannt als Osho, der 1981 mit seinen Anhängern aus Indien in die USA auswanderte, um mitten in der Wüste von Oregon seine Utopie einer Kommune der Liebe zu verwirklichen. Doch die Kommune macht eher Schlagzeilen durch sexuelle Freizügigkeit, Schweigegelübde, Rituale, Rolls Royce und andere Luxusgüter ihres Anführers. Wie sich herausstellt, gibt es hinter den Kulissen Intrigen, wie in jeder anderen Organisation von Menschen, die bald sogar eine nationale Krise auslösen. Eine absolut sehenswerte Dokumentation in sechs Teilen über das verstörende Innerste einer Sekte, mit umfassendem Archivmaterial und exklusiven Interviews mit damals Beteiligten.

Wild Wild Country hier auf Netflix sehen

Mein Lehrer, der Krake

Mein Lehrer, der Krake hat nicht ohne Grund den Oscar und BAFTA in der Kategorie Bester Dokumentarfilm gewonnen. Auch wenn Sie kein großer Fan von Natur-Dokus sind, wird Sie dieser Film in seinen Bann ziehen, denn er erzählt die spannende und außergewöhnliche Geschichte der Freundschaft des Filmemachers Craig Foster mit einem Oktopus in Südafrika. Der Krake lässt seinen menschlichen Freund in seine geheimnisvolle Unterwasserwelt eintauchen und mit ihm und den atemberaubenden Bildern, die dabei entstanden, auch den Zuschauer.

Mein Lehrer, der Krake hier auf Netflix sehen

Ikarus

Ikarus ist noch ein Dokumentarfilm in unserer Auswahl, der mit dem Oskar ausgezeichnet wurde sowie mit dem weltweit ersten Orwell Award des Sundance Filmfestivals. Es handelt sich um einen echten Whistleblower-Thriller aus der Welt des Sports und der großen Politik. Im Zentrum steht der US-amerikanische Filmemacher und Amateur-Radsportler Bryan Fogel, der mit Hilfe von Doping und eines russischen Wissenschaftlers ein Radrennen gewinnen und am eigenen Leib herausfinden will, ob die Anti-Doping-Kontrollen funktioneren. Wie sich herausstellt, war der Russe eine Schlüsselfigur im staatlich geförderten russischen Doping-Programm und wird nun zum Whistleblower, der aus Angst um sein Leben untertauchen muss.

Ikarus hier auf Netflix sehen

Filme - Das waren unsere Kinojahre

Wenn Sie ein Filmfan sind, dann haben Sie mit Filme - Das waren unsere Kinojahre gleich eine ganze Doku-Serie, die einen Blick hinter die Kulissen der bekanntesten und erfolgreichsten Blockbuster Hollywoods erlaubt. Mit dabei sind Filme wie Forrest Gump, Zurück in die Zukunft, Stirb langsam und Kevin - Allein zu Haus. Sie sehen exklusive Interviews mit Schauspielern, Drehbuchautoren, Regisseuren und Experten der Filmindustrie und erfahren Geschichten und Geheimnisse über die Entstehung, Produktion und Dreharbeiten der Klassiker. Die Doku-Serie ist selbst so erfolgreich, dass schon eine dritte und vierte Staffel in der Mache sind.

Filme - Das waren unsere Kinojahre hier auf Netflix sehen

Jim und Andy

Diese originale Netflix-Produktion wurde hoch gelobt und handelt von der tiefen Verbindung, die der Schauspieler Jim Carrey mit dem verstorbenen US-Komiker Andy Kaufman aufbaute, um ihn in dem Film Der Mondmann von 1999 zu verkörpern. Carrey wandte damals extremes Method Acting an und blieb während der gesamten Dreharbeiten für 24 Stunden am Tag in seiner Rolle - zum großen Leidwesen der Filmcrew, denn Kaufman war zu Lebzeiten ziemlich unberechenbar. Die Aufnahmen vom Making of von Der Mondmann wurden deshalb 20 Jahre lang unter Verschluss gehalten. Jim Carrey befand sich am Ende des Drehs selbst am Rande des Wahnsinns, weil er nicht mehr wusste, wer er war.

Jim und Andy hier auf Netflix sehen

Unter dem Tellerrand

Und wenn die Erde doch flach ist? Sie haben richtig gelesen. Es gibt eine ganze Bewegung von sogenannten Flat Earthern oder zu Deutsch Falcherdlern, die genau diese Theorie vertreten, obwohl der ganze Rest der Welt sie spätestens seit dem Ende des Mittelalters als absurd ansieht. Doch die Idee einer scheibenförmigen Erde findet auch heutzutage so viele Anhänger, dass dazu Konferenzen mit mehreren tausend Teilnehmern abgehalten werden. Mit Experimenten, von denen einige deutlich fehlschlagen, versuchen die Flacherdler ihre Theorie zu beweisen. Die Kamera ist dabei und dokumentiert einerseits die eingeschworene Community, die sogar ihre Lebenspartner und ihre Musik nur unter Gleichgesinnten sucht, und andererseits die Ansicht von Wissenschaftlern und Astronauten.

Unter dem Tellerrand hier auf Netflix sehen

Spielzeug - Das war unsere Kindheit

Barbie, Lego und Transformer: Mit diesen Kultobjekten ist eine ganze Generation aufgewachsen. Spielzeug - Das war unsere Kindheit beleuchtet die Entstehungsgeschichte sowie den Erfolg und Misserfolg von verschiedenen bekannten Spielzeugen und deren Herstellern. Dabei hat diese Netflix-Doku-Serie die Inspiration für den neueren Ableger Filme - Das waren unsere Kinojahre geliefert. In der Dokumentation kommen Hersteller und Experten der Spielzeugindustrie sowie Sammler zu Wort. Es wurden bisher drei Staffeln produziert über viele Spielzeuge mehr wie Turtle Ninjas, Power Rangers und My Little Pony. Die Serie lässt sie alle noch einmal Revue passieren und mit ihnen unsere Kindheitserinnerungen.

Spielzeug - Das war unsere Kindheit hier auf Netflix sehen

Foto: © Pixabay.

4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Netflix: Die besten Dokumentarfilme » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.