0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Mac OS: Passwortabfrage nach Ruhezustand deaktivieren


Die Passwortabfrage nach dem Ruhezustand kann auf dem Mac ganz einfach deaktiviert werden. Hier zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Passwort nach Ruhezustand nicht mehr abfragen

Rufen Sie die Systemeinstellungen (über die Spotlight-Suche oder aus dem Dock heraus).

Unter Persönlich wählen Sie den Punkt Sicherheit aus.

Gehen Sie zum Reiter Allgemein. Entfernen Sie dort den Haken.

Hinweis: Mit einem Klick auf Sofort können Sie alternativ zum kompletten Ausschalten ein Zeitintervall festlegen, nach dem Ihr Mac nach dem Ruhezustand das Passwort doch weiterhin abfragen soll.

Foto: © Apple.

0
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Mac OS: Passwortabfrage nach Ruhezustand deaktivieren » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.