4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Windows 11: Beta-Version herunterladen und nutzen

Eigentlich sollte es gar kein Windows 11 geben, sondern nur immer neue Updates für Windows 10. Doch am 24. Juni 2021 hat Microsoft die neuste Version seines beliebten Betriebssystems vorgestellt, nachdem vorab schon Informationen geleakt worden waren. Windows 11 wird moderner und intuitiver als sein Vorgänger. Für das Design orientierte sich Microsoft am Projekt Windows 10X, das als Alternative zu Chrome OS entwickelt worden war, aber eingestellt wurde. Hier finden Sie Informationen zum neusten Betriebssystem von Microsoft.

Die besten neuen Features von Windows 11

Das hier sind die interessantesten neuen Features vom neuen Windows 11:

  • Minimalistische Benutzeroberfläche: Die neue Optik von Windows 11 ist natürlich die auffälligste Veränderung. Microsoft verabschiedet sich vom traditionellen Windows-Look, führt einfachere Linien ein, abgerundete Ecken und frei bewegliche Menüs.
  • Neue Symbole: Einige der klassischen Windows-Symbole, die schon mehrere Generationen alt sind, werden ersetzt. So erhalten zum Beispiel auch die typischen gelben Ordner neue Farben und sie werden horizontal statt vertikal angeordnet.
  • Startmenü und Taskleiste: Das Startmenü und die Tasleiste werden nun standardmäßig in der Mitte angeordnet, sie lassen sich aber auch nach links oder rechts verschieben. Die verschiebbaren Kacheln verschwinden aus dem Menü. Stattdessen gibt es ein neues Feld mit Widgets in der Taskleiste, in dem Sie Nachrichten sowie Informationen über Verkehr, Wetter und mehr finden.

  • Standardschriftart: Windows 11 bekommt eine neue Standardschriftart, die Calibri aus dem alten Windows 10 ersetzt. Die Schrift wurde von Microsoft in Auftrag gegeben und von Nutzern vorher getestet.
  • Neuer Microsoft Store: Auch der Windows Store erhält ein neues Design sowie mehr Möglichkeiten für unabhängige Entwickler. Es wird zudem einfacher, einzelne Programme zu aktualisieren, ohne gleich ein Update für das ganze System durchführen zu müssen.
  • Neuer Startup-Sound: Windows 10 hatte keinen Ton beim Hochfahren, aber Windows 11 bekommt wieder einen, was Erinnerungen an frühere Versionen weckt.
  • Fenster-Manager: Über das Vergrößern-Symbol der Fenster können Sie auswählen, wie Sie die Fenster von offenen Anwendungen auf dem Bildschirm anordnen wollen. Sie können diesen zwei- oder vierteilen.

  • Xbox-Erfahrung: Die neue Xbox-App ist komplett in Windows 11 integriert. So haben Sie schnell Zugang zu Spielen des Xbox Game Pass, zum Xbox Network und zum Xbox Store.

Wann erscheint Windows 11?

Am 24. Juni 2021 hat Microsoft offiziell Windows 11 vorgestellt. Die endgültige Version des neuen Betriebssystems soll noch in diesem Jahr zum Download zur Verfügung stehen. Die Beta-Version des neuen Betriebssystems steht ab jetzt schon zum Download bereit. Wie Sie diese installieren, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Windows 11: Beta-Version installieren

Sie können Windows 11 schon vor der offiziellen Veröffentlichung als Beta-Version installieren und nutzen. Dafür müssen Sie sich für das Windows-Insider-Programm registrieren. Dies können Sie auf dieser Webeite von Windows-Insider tun. Für die Registrierung brauchen Sie ein Microsoft-Konto oder ein Firmenkonto in Azure Active Directory (AAD).

Damit die Beta-Version korrekt läuft, muss Ihr Rechner außerdem diese Mindestvoraussetzungen an Ihre Hardware erfüllen:

  • Prozessor: 1GHz Single Core
  • RAM-Speicher: 4 GB
  • Festplattenspeicher: 64 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: kompatibel mit DirectX 12
  • Ihr PC muss außerdem TPM 2.0 und Secure Boot unterstützen.

Nach der Registrierung müssen Sie das Windows-Insider-Programm installieren. Klicken Sie dazu auf den Button Start (Windows-Logo) und dann auf Einstellungen (Zahnradsymbol). Wählen Sie im neuen Fenster die Option Update und Sicherheit aus. Gehen Sie nun in der linken Seitenleiste auf Windows-Insider-Programm und klicken Sie auf die Schaltfläche Erste Schritte.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Option und den Entwicklerkanal auszuwählen, über den Sie die Insider-Vorschau-Builds erhalten können.

Muss ich Windows 10 jetzt aktualisieren?

Microsoft hat angekündigt, dass die aktuellste Version 21H1 von Windows 10 noch bis zum 14. Oktober 2025 Support erhalten wird. Sie können Ihr System also bis dahin auf Windows 11 umstellen.

Windows 10 auf Windows 11 aktualisieren

Wie der Update-Prozess genau vor sich gehen wird, ist noch nicht offiziell bekannt. Es ist aber anzunehmen, dass er genauso ablaufen wird wie die früheren Aktualisierung von Windows-Versionen.

Wie viel wird Windows 11 kosten?

Windows 11 wird für bisherige Windows-10-Nutzer kostenlos verfügbar sein. Auch die Nutzer früherer Versionen wie Windows 7 und 8 können gratis auf Windows 11 upgraden, wenn Sie Ihr System vorher auf Windows 10 aktualisieren. Der offzielle Verkaufspreis von Windows 11 wurde noch nicht bekanntgegeben.

Windows 11: Download-Seite

Bisher ist nur die Beta-Version von Windows 11 verfügbar. Sobald die stabile Endversion des neuen Betriebssystems von Microsoft veröffentlicht wird, finden Sie den Download-Link hier bei CCM.

Foto: © Microsoft.

4
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
Das Dokument mit dem Titel « Windows 11: Release, Funktionen und Download » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.