1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Home-Office: So arbeiten Sie produktiv von zu Hause aus

Von zu Hause aus arbeiten wird immer beliebter. Hier haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre beruflichen Aufgaben in Ihre tägliche Routine integrieren und dabei so produktiv wie möglich sein können.




Wecker stellen und Dresscode einhalten

Home-Office ist kein Urlaub. Statt lange zu schlafen und auch den Rest des Tages im Schlafanzug zu verbringen, sollten Sie Ihren üblichen Ablauf beibehalten und sich zur selben Zeit den Wecker stellen, zu der Sie sonst aufstehen, wenn Sie ganz normal zur Arbeit gehen. Nehmen Sie sich Zeit für ein Frühstück und zum Duschen, aber ziehen Sie sich dann ordentlich an. Studien haben ergeben, dass Sie viel produktiver sind, wenn Sie sich auch äußerlich für die Arbeit vorbereiten. Sie fühlen sich so viel besser und geben sich sozusagen selbst das Signal, dass Sie nun arbeiten.

Tag planen mit To-do-Liste

Im Home-Office lässt man sich schnell ablenken. Um am Ball zu bleiben, ist es deshalb nützlich, eine To-do-Liste zu erstellen, in die Sie alle Aufgaben eintragen, die Sie an dem Tag zu erledigen haben. So behalten Sie einen besseren Überblick und können sich voll auf jede einzelne Aufgabe konzentrieren.

Eine gute Selbstorganisation ist eine wesentliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Arbeiten von zu Hause aus. Lassen Sie sich ruhig dabei helfen, zum Beispiel von der App Monday.com. Außerdem ist es unglaublich befriedigend, wenn Sie im Laufe des Tages immer mehr Dinge als erledigt von Ihrer To-do-Liste streichen können.


Zeitrahmen festlegen

Legen Sie für jede Ihrer Aktivitäten auf Ihrer To-do-Liste einen genauen Zeitrahmen fest, einschließlich für Ihr Essen und Ihre Pausen. Das ist sehr wichtig, denn es hilft Ihnen, in der dafür vorgesehenen Zeit viel effizienter und konzentrierter zu arbeiten. Außerdem vermeiden Sie so, dass Sie nach der Mittagspause zum Beispiel einfach fernsehen. Halten Sie auch zu Hause möglichst Ihre normalen Arbeitszeiten ein und planen Sie Ihre Pausen sinnvoll, um sich kurz zu erholen.

Eigenen Platz nur zum Arbeiten schaffen

Nutzen Sie falls möglich einen Raum in Ihrem Haus ausschließlich zum Arbeiten. Unser Gehirn funktioniert besser, wenn es bestimmte Plätze einer bestimmten Aktivität zuordnen kann. Auch wenn Sie nur eine Einzimmer-Wohnung haben sollten, reservieren Sie eine Ecke nur für Ihre Arbeit. Sie können damit Ihre Konzentration und Produktivität enorm steigern.


Frische Luft schnappen und bewegen

Denken Sie auch an Ihr körperliches Wohlbefinden. Wenn Sie den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, brauchen Sie Pausen, in denen Sie auch mal aus dem Haus gehen, spazieren gehen, Sport machen, einen Kaffee trinken oder sich einfach durch eine Meditation entspannen, zum Beispiel mit einer dieser Apps. Gerade in Quarantäne sind Pausen sehr wichtig, um die Monotonie zu durchbrechen und effizient arbeiten zu können.

Schalte Sie soziale Netzwerke ab

Diese Maßnahme mag manchen drastisch erscheinen, erhöht aber Ihre Konzentration und Effizienz ungemein: Melden Sie sich während Ihrer Arbeit von allen Ihren Social-Media-Konten ab, also Facebook, Twitter, Instagram usw. Sie gewinnen viel Zeit und kommen nicht in die Versuchung, endlos durch die neusten Nachrichten zu scrollen. Bringen Sie sich in den Pausen kurz auf den neusten Stand und widmen Sie sich dann wieder ungestört Ihrer Arbeit.

Grenzen setzen

Zu Hause arbeiten bedeutet nicht, dass Sie den ganzen Tag für Ihre Familie, Freunde und Bekannten erreichbar sind. Wenn Sie jemand während Ihrer selbstgesetzten Arbeitszeiten anruft und den neusten privaten Tratsch austauschen will, sagen Sie Stopp. Informieren Sie Ihre Kontakte freundlich aber bestimmt, zu welchen Zeiten Sie im Home-Office arbeiten und nicht für Privates zur Verfügung stehen. Bieten Sie an, sich danach zu melden. Schalten Sie auch solche Ablenkungen aus und setzen Sie zeitliche Grenzen, um produktiv arbeiten zu können.

Foto: © Vasin Leenanuruksa - 123RF.com
1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « Home-Office: So arbeiten Sie produktiv von zu Hause aus » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.