iPhone 4S: Daten von alten iPhones übernehmen

September 2017


Wer alle Daten und Einstellungen vom iPhone 3GS oder iPhone 4 auf ein iPhone 4S übertragen möchte, kann das in zwei Schritten erledigen. Diese Anleitung bezieht sich zwar auf das iPhone-Modell 4S, das Vorgehen unterscheidet sich bei anderen Modellen jedoch nicht grundsätzlich.

Schritt 1: Altes iPhone sichern

Schließen Sie das alte iPhone per USB-Kabel am Rechner an und starten Sie iTunes (stellen Sie sicher, dass Sie die neuste Version von iTunes verwenden). Klicken Sie nun in der linken Spalte auf den Eintrag des Geräts. Klicken Sie auf Synchronisieren und prüfen Sie im rechten Fensterbereich in den Reitern, ob auch alle Inhalte (Apps, Infos, Musik, Filme, Klingeltöne, Fotos) wirklich mit dem iPhone synchronisiert werden.

Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, klicken Sie in der linken Spalte auf das iPhone und wählen Sie im Kontextmenü Sichern aus. Wenn das Back-up abgeschlossen ist, können Sie die USB-Verbindung wieder trennen.

Schritt 2: Back-up auf das neue iPhone zurückspielen

Schließen Sie das neue iPhone per USB am Rechner an. Klicken Sie dann in iTunes auf die Schaltfläche Aus Backup wiederherstellen.

Eine Auswahlliste wird erscheinen. Wählen Sie das im ersten Schritt erstellte Back-up aus und bestätigen Sie die Auswahl mit Fortfahren bzw. Wiederherstellen.

Sobald das Back-up wiederhergestellt wurde, können alle alten Daten auf dem neuen iPhone 4S genutzt werden.

Foto: © Apple.

Lesen Sie auch

Erstellt von jedtheboss. Letztes Update am 5. August 2017 07:26 von SilkeCCM.
Das Dokument mit dem Titel "iPhone 4S: Daten von alten iPhones übernehmen" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.