Das Primäre DNS-Suffix ändern

April 2017




Was ist ein Primäres DNS-Suffix?


Das primäre DNS-Suffix ist nur für die Anmeldung an einer Domäne wichtig.
Wenn sich der Rechner anmeldet, so wird automatisch der Name der Domäne als primärer DNS-Suffix auf diesem Rechner eingetragen. Gleichzeitig erfolgt der Eintrag der vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) am DNS-Server.
Der FQDN besteht aus dem Hostnamen (Computername) des Rechners und dem primären DNS-Suffix.

Zum Beispiel:

*Domäne: myserver.com
*Primärer DNS-Suffix: myserver.com
*Hostname: mein-computer
*FQDN: mein-computer.myserver.com

Primäres DNS-Suffix ändern

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie ''Systemsteuerung'' aus.
  • Klicken Sie auf ''System''.
  • Klicken Sie auf den Reiter ''Computername''.
  • Klicken Sie auf den Button ''Ändern''.
  • Klicken Sie unter ''Ändern des Computernamens bzw. der Domäne'' auf den Button ''Weitere''.
  • Geben Sie nun unter ''Primäres DNS-Suffix des Computers'' das gewünschte Primäre DNS-Suffix ein.
  • Vergessen Sie nicht die Option ''Primäres DNS-Suffix bei Domänenmitgliedschaftsänderung ändern'' zu aktivieren. Damit wird das primäre DNS-Suffix automatisch aktualisiert, sobald Sie sich, mit Ihrem Laptop zum Beispiel, an einer anderen Domäne anmelden.

Lesen Sie auch


Erstellt von Hay-Tun. Letztes Update am 4. März 2014 10:08 von Hay-Tun.
Das Dokument mit dem Titel "Das Primäre DNS-Suffix ändern" wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.