LED-TV oder doch Plasma?

Geschlossen
DIALARA - 16. Januar 2012 um 14:52
KARLOS.K Beiträge 84 Mitglied seit Donnerstag November 3, 2011 Status Mitglied Zuletzt online: Dezember 18, 2013 - 17. Januar 2012 um 12:04
Guten Tag,

Kurze Frage.
Sollte ich ein LED- TV oder doch Plasma eine bessere Bildqualität zu erzeugen ?
Auf eure Vorschläge freue ich mich dankend im Voraus.
L.G

1 Antwort

KARLOS.K Beiträge 84 Mitglied seit Donnerstag November 3, 2011 Status Mitglied Zuletzt online: Dezember 18, 2013 3
17. Januar 2012 um 12:04
Hi , ich zitiere:
" Farben, Schwarzwerte und Kontrastverhältnis

Da bei Plasma-Fernsehern jedes Pixel einzeln beleuchtet wird, während schwarze Bildteile tatsächlich "ausgeschaltet" bleiben, sind grundsätzlich höhere Kontraste, sattere Farben und dunklere Schwarzwerte möglich als bei LCD-Geräten. Jene haben ein konstantes Hintergrundlicht und blockieren den Licht-Durchlass bei der Schwarz-Anzeige lediglich - was aber kaum vollständig gelingt. Doch hier sind Weiterentwicklungen erkennbar: Der Philips 42PFL9803 LED LUX beispielsweise verwendet über 1000 separat ein- und abschaltbare Hintergrund-LEDs (LED-Backlight), so dass die Schwarz- und Kontrastwerte deutlich gesteigert werden sollen. LCD-Fernseher, bzw. sogenannte LED-Fernseher, werden also wohl auf lange Sicht immer näher an Plasmas heran rücken. Ein Nachteil bei Plasmas und deren Schwarzwerten gilt jedoch: Diese sind vor allem bei abgedunkeltem Raum hervorragend, verfärben sich bei viel Umgebungslicht jedoch leicht ins Grünliche.

Plasma - LCD 1:1"

Quelle : http://www.flimmerkisten.de/ratgeber-lcd-plasma-fernseher-im-vergleich-was-ist-besser-1202.html
Gruss
0
Treten Sie der Community bei
Lesen Sie auch