1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

PrintNightmare: Dringendes Sicherheits-Update für Windows

Microsoft hat ein Notfall-Update herausgebracht, um schnell eine riskante Sicherheitslücke in allen Versionen ab Windows 7 zu schließen. Die Lücke erhielt den Spitznamen DruckAlbtraum (PrintNightmare), weil sie im Windows Druck-Spooler sitzt. Erfahren Sie hier alles über das Sicherheits-Update und wie Sie es installieren.

Was ist "DruckAlbtraum"?

Ende Juni hatten IT-Sicherheitsexperten von Sangfor Technologies die kritische Sicherheitslücke in allen Windows-Versionen ab 7 entdeckt. Das Problem, das PrintNightmare (oder zu Deutsch DruckAlbtraum) getauft wurde, befindet sich in dem Teil des Betriebssystems, das für die Steuerung und Verwaltung von Druckaufträgen zuständig ist, dem sogenannten Druck-Spooler-Dienst. Dieser Dienst ist auf Windows-PCs im Hintergrund aktiv.

Diese Schwachstelle erlaubt es Hackern, als Druckertreiber getarnte Malware auf Windows-Rechner zu schleusen und so beliebige Befehle auf dem System auszuführen. Microsoft nannte das Problem sachlich die "Sicherheitsanfälligkeit CVE-2021-34527" und wollte sich zunächst nicht auf einen Schweregrad festlegen. Durch das eilig veröffentlichte Notfall-Update sogar für Windows 7, für das Microsoft schon den Support eingestellt hat, ist aber spätestens klar, dass das Risiko enorm ist. Sie sollten also so schnell wie möglich das Update installieren, um den "DruckAlbtraum" zu verhindern.

Was tun gegen PrintNightmare?

Damit PrintNightmare keinen Schaden an Ihrem System anrichtet, sollten Sie sofort das Sicherheits-Update installieren, das seit dem 8. Juli 2021 für die folgenden Windows-Versionen bereitsteht: Windows 10 21H1, 20H1, 2004, 1909, 1809, 1803, und 1507, Windows 8.1, Windows 7 SP1 - obwohl es keinen offiziellen Support mehr gibt, Windows Server 2019, 2012, 2008 R2 SP1 und 2008 SP2. Das Update ist so dringend, dass Microsoft es nicht zusammen mit dem traditionellen monatlichen Patch-Paket veröffentlicht hat.

Das Sicherheits-Update gegen "DruckAlbtraum" ist über die Windows-Update-Funktion verfügbar. Klicken Sie dazu auf den Button Start (Windows-Logo) und dann auf Einstellungen (Zahnradsymbol). Wählen Sie im neuen Fenster die Option Update und Sicherheit aus. Gehen Sie nun in der linken Seitenleiste auf Windows Update.

Hier sollte nun Es sind Updates verfügbar erscheinen und ganz oben 2021-07 Kumulatives Update:

Es kann auch sein, dass Ihr Windows-Rechner das Update schon selbständig heruntergeladen und installiert hat. Nach der Installation müssen Sie Ihren Computer neu starten. Klicken Sie dazu auf Jetzt neu starten:

Ja nach der auf Ihrem PC installierten Windows-Version weist das Notfall-update eine andere Nummer auf, die mit KB beginnt. Sie können das Update direkt installieren, ohne die Windows-Version upgraden zu müssen. Hier ist die Liste der Update-Nummern je nach Version:

  • Windows 10 21H1, 20H2 oder 2004 (KB5004945)
  • Windows 10 1909 (KB5004946)
  • Windows 10 1809 und Windows Server 2019 (KB5004947)
  • Windows 10 1803 (KB5004949)
  • Windows 10 1507 (KB5004950)
  • Windows 8.1 und Windows Server 2012 (Monats-Update KB5004954 oder nur Sicherheitspatch KB5004958)
  • Windows Server 2008 SP2 (Monats-Update KB5004955 oder nur Sicherheitspatch KB5004959)
  • Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 (Monats-Update KB5004953 oder nur Sicherheitspatch KB5004951)

Foto: © Unsplash.

1
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Das Dokument mit dem Titel « DruckAlbtraum: Windows-Update schließt Sicherheitslücke » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.