Tiny11: die Light-Version von Windows 11 für ältere PCs

Tiny11 ist eine abgespeckte Version von Windows 11, die auf allen Computern funktioniert, auch auf älteren Computern und solchen, die von Microsoft als inkompatibel eingestuft wurden, da sie die Hardware-Anforderungen nicht erfüllen. Obwohl es sich bei Tiny11 um eine inoffizielle Version handelt, kann sie für diejenigen, die nicht über die neueste Generation von Geräten verfügen, sehr nützlich sein.

Was ist Tiny11 und was bietet es?

Tiny11 ist eine modifizierte und vor allem reduzierte Version von Windows 11. In dieser Mod finden Sie neben der Windows-Oberfläche auch grundlegende Funktionen und Programme wie den Microsoft Store zum Herunterladen von Apps, Paint, Notepad und weitere.

Andererseits ist der Microsoft-Browser Edge nicht enthalten, Sie können aber jeden anderen Browser herunterladen. Ebenfalls nicht enthalten sind zum Beispiel Video- und Fotoeditoren, OneDrive und Office. Tiny11 hat jedoch den Vorteil, dass es mit einem lokalen Konto arbeitet, das heißt es ist keine Internetverbindung erforderlich, so dass es keine Probleme mit Tracking gibt.

Welche Voraussetzungen sind für die Installation erforderlich?

Tiny11 wurde von dem bekannten Entwickler NTDev auf den Markt gebracht und benötigt nur 2 GB RAM (im Gegensatz zu 4 GB für die offizielle Version) und 8 GB Speicherplatz (im Gegensatz zu den 20 GB von Windows 11), um auf einem Computer zu laufen. Außerdem erfordert Tiny11 weder Secure Boot noch den TPM 2.0-Chip, der im Prinzip unabdingbar ist, um das Microsoft-Betriebssystem auf Computern zu installieren, die schon einige Jahre alt sind.

Um diese äußerst schlanke Version ohne große Ansprüche zu erzielen, begann NETDev mit einer 22H2-Version von Windows 11 Pro und entfernte alles, was es für überflüssig hielt, insbesondere die vielen standardmäßig integrierten und installierten Programme und Dienste, die berüchtigte Bloatware, die in allen Windows-Versionen mit dem speziellen Tool Bloatbox manuell deinstalliert werden kann.

Das Ergebnis: ein optimiertes System ohne die leistungsraubenden Plug-ins und ohne die TPM-Chipsteuerung, die die Ausführung von Windows 11 auf vielen Computern verhindert.

Tiny11 herunterladen: Wo und wie?

Für die Installation von Windows 11 benötigen Sie kein Microsoft-Konto, Sie können sich aber mit einem anmelden. Für die Aktivierung und für den Betrieb des Systems ist ein gültiger Lizenzschlüssel erforderlich, das heißt es handelt sich nicht um eine kostenlose Raubkopie, wie sie überall im Netz zu finden ist, insbesondere auf direkten Download-Seiten.

Auf der anderen Seite müssen Sie bedenken, dass Tiny11 keine offizielle Version und nicht sicher ist und dass Tiny11 keine Updates für Windows 11 akzeptiert, insbesondere keine Wartungs- und Sicherheitspatches. Ansonsten funktioniert die Mod nach Angaben von Nutzern, die sie ausprobiert haben, großartig. Sie können Tiny11 kostenlos von dieser Website herunterladen und die ISO-Datei auf einen bootfähigen USB-Stick oder eine DVD kopieren.

Hinweis: Wenn Sie Windows 11 nicht verwenden möchten, können Sie Tiny10 für Windows 10 von derselben Website herunterladen. Es soll sogar möglich sein, von Windows 10 direkt auf Tiny11 upzugraden.

Welche Nachteile und Risiken hat Tiny11?

Die von NTDev angewandte Technik ist nicht neu: Hacker hatten schon immer viel Spaß daran, Betriebssysteme nach ihren Wünschen zu modifizieren, und seit Anfang der 2000er Jahre sind zahlreiche angepasste Versionen von Windows XP erschienen, teils abgespeckt, teils angereichert, darunter XP Beetle Edition, XP Reborn, XP Pure Power und Windows XP Ultimate Edition. Die meisten von ihnen waren mit leichten Konfigurationen, zum Beispiel 64 MB RAM, kompatibel.

In jedem Fall sind diese Versionen nicht legal, da sie die Rechte überschreiten, die durch die Benutzerlizenz gewährt werden. Diese besagt, dass Microsoft allein den Windows-Code kontrolliert. Wenn Sie sich also entscheiden, Tiny11 zu verwenden, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie damit Risiken sowohl im Hinblick auf das Gesetz als auch auf die Sicherheit Ihres PCs und Ihrer Daten eingehen. Wenn Sie nicht selbst der Entwickler sind, wissen Sie außerdem nicht, was in diesen modifizierten Versionen möglicherweise versteckt ist. So können sie Spyware und andere Malware enthalten.

Egal ob Windows XP, Windows 7, Windows 10 oder das aktuelle Windows 11: Alle diese modifizierten Versionen beweisen, dass es möglich ist, Windows zu optimieren, indem viele unnötige und manchmal störende Elemente entfernt werden, um es mit bescheidener Hardware kompatibel zu machen. Microsoft sollte das zur Kenntnis nehmen.

Foto: © NTDev.

Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.
Lesen Sie auch
  • Windows 11 abgespeckte version
  • Tiny 11 - Beste Antworten
  • Tiny11 deutsch download - Beste Antworten
  • Tiny11 product key - Guide
Das Dokument mit dem Titel « Tiny11: vereinfachte Version von Windows 11 für alte Rechner » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.
Treten Sie der Community bei