6
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Quibi: Die Netflix-Alternative für Mobilgeräte

Quibi ist eine neue Streaming-Plattform speziell für mobile Geräte, die mit einigen Neuheiten Netflix, Apple TV, HBO und Co Konkurrenz machen will. Der Dienst startet am 6. April 2020. Hier erfahren Sie schon mal, was Sie bei Quibi erwartet.




Was ist Quibi?

Online-Streaming ist ein sehr umkämpfter Markt, in dem sich ein paar Anbieter schon etabliert haben. Um da mitzuhalten und sich von der Konkurrenz zu unterscheiden, hat sich Quibi etwas Besonderes einfallen lassen: Die Plattform will jeden Tag neue Inhalte von hoher Qualität bringen, die von den besten Hollywood-Regisseuren realisiert werden, aber höchstens 10 Minuten lang sind.

Mit diesen sogenannten Quick Bites, von denen sich der Name ableitet, soll Quibi nach dem Willen seiner Erfinder zum beliebtesten Streaming-Dienst für Mobilgeräte werden. Zu den Kurz-Inhalten, die für Abonnenten zur Verfügung stehen, sollen vor allem Serien gehören. So kündigte zum Beispiel Steven Spielberg an, eine Serie exklusiv für Quibi zu produzieren. Auch andere Berühmtheiten wie Sam Raimi und Guillermo del Toro entwickeln Inhalte für die neue Streaming-Plattform. Spielfilme sollen ebenfalls in "schnelle Bissen" von maximal 10 Minuten geteilt werden.

Eine weitere Neuheit von Quibi nennt sich Turnstile (zu Deutsch Drehkreuz). Damit ist gemeint, dass das Format der Inhalte für Mobilgeräte optimiert ist. Die Videos sollen von Anfang bis Ende in höchster Qualität zu sehen sein soll, egal ob Sie Ihr Gerät vertikal oder horiontal drehen.


Wie viel kostet Quibi?

Quibi wird in zwei verschiedenen /faq/13141-netflix-abo-kuendigenAbonnements erhältlich sein. Das Basis-Abo enthält Werbung enthalten und wird 4,99 US-Dollar kosten, das Premium-Abo ist ohne Werbung und für 7,99 US-Dollar zu haben. Die ersten zwei Wochen sind kostenlos.



Die Quibi-App kann ab April hier für Android und hier für iOS heruntergeladen werden.

Foto: © Quibi Holdings, LLC.
6
Danke

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön.

Stellen Sie Ihre Frage
Unsere Inhalte werden in Zusammenarbeit mit IT-Experten erstellt, unter der Leitung von Jean-François Pillou, Gründer von CCM.net und Digitaldirektor bei Figaro Group. CCM ist eine führende internationale Technologie-Webseite und in elf Sprachen verfügbar.

Lesen Sie auch

Das Dokument mit dem Titel « Quibi: Die Netflix-Alternative für Mobilgeräte » wird auf CCM (de.ccm.net) unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der Lizenzvereinbarungen dürfen Sie das Dokument verwenden, verändern und kopieren, wenn Sie dabei CCM deutlich als Urheber kennzeichnen.